Posts by sepp

    grundsätzlich spielt die tatsache des bodens im zelt keine rolle,
    es gibt rechtlich gesehen nur eine mir bekannte definition und die geht
    über den lebensmittelpunkt. und der ist da wo du im zusammenhang längere
    zeit verweilst, isst und schläfst. ansonsten ist der schirm, das zelt oder whatever
    ein witterungsschutz. solange es nicht unter die baybo fällt als "fliegende bauten"...
    also mit´m bierzelt wird´s schwierig ;)

    mal ganz abgesehen von irgendwelchen vorfahrtsregeln zu wasser,
    welche promillegrenze gilt denn ? heute morgen, auf´m weg ins büro
    kam die meldung dass die grenze für radlfahrer herabgesetzt werden soll.. was ich in dunkler
    erinnerung hab dass die grenze für bootsfahrer ähnlich hoch ist. wenn dem so ist wundert mich nix,
    ich trink sehr gern mein feirabendbier, aber man sollte wissen was geht und was man besser bleiben lässt ;)

    merci harry,
    hab´s mir grad angesehen, die objektivität hat
    mich überrascht. umso erschreckender wenn man
    die problematik betrachtet. und zum lbv braucht
    man nicht sonderlich viel sagen... spann mal
    chiemsee oder donau zu :wacko:

    SC??? ok, dann wurde ich vorhin aus
    richtung sofa falsch informiert :D hab da extra
    nachgefragt nachdem sie ihren ersten vollrausch
    draussen am sportplatz hatte :D vor ca. 30 jahren? :lol:

    nehme mal an dass dein favorisierter verein dieselbe abkürzung wie der
    feldkirchener hat ;) aber ich teile deine einstellung, auch wenn ich in aller
    regel wenig mit fußball am hut hab... erst seitdem ich meinen schwiegervater
    und schwager kenn :stick:

    letztes jahr lief´s ja relativ gut wenn ich am tegernsee war,
    bisserkennung über die spitze kein problem, heuer mit´m förgo
    hab ich mir eingebildet bisse versäumt zu haben, es war vielleicht
    mehr einbildung als wahrnehmung, aber mein gedankengang ging
    deswegen in richtung geflochtene... möcht ja heuer noch mind.
    einmal runter, und wenn´s nach´m hausbau ist. muss halt vor
    der schonzeit fertig werden :thumbsup:

    nachdem das thema ja vor kurzem aktuell war:
    ich fisch derzeit aufgrund der damaligen empfehlungen
    die shimono beastmaster mit der balzer laufrolle, derzeit
    hab ich die stroft mono drauf, denk aber über ne geflochtene
    hauptschnur nach.. seht ihr da wesentliche verbesserungen
    in der bisserkennung, vor allem wenn´s mal tiefer als 15m geht,
    ist dafür aber die gefahr der aussteiger höher? in verbindung
    mit der rute kann ich´s mir schwer vorstellen.
    oder soll ich das geld lieber sparen bzw. den hubert mit ner hegenenbestellung
    behelligen?

    eigentlich sollte zu dem thema da holgi nen comment ablassen,
    wir haben da einen vereinskameraden der vor lauter forellengeil auch jeden zander releast hat aber
    sich permanent gewundert hat dass irgendwie bei ihm nur 10% dessen beisst
    was bei allen anderen ging... er fuhr halt nen torquedo :D ich konnt den auch mit geschlossenen augen
    auf 60 ha ausmachen ;)


    Alex: bist beim fish in da? dann düsen wir schnell nach sinning raus, du guckst dir meinen alten (30er m.k.)
    an oder den von meinem dad, ich denk da komm ma zamm, wüsste net für was mein senior den noch braucht...

    mein dad hat sich wohl das baugleiche teil miterworben als er sich
    sein boot gekauft hat. hab den motor selbst benutzt und war eigentlich
    schon angenehm überrascht da ich keine große erwartungshaltung hatte..
    großer stromfresser mit schlechtem wirkungsgrad schien er nicht zu sein.


    Alex: ich glaub bei den burgheimer fischern könnt ja durchaus der ein oder
    andere motor vakant sein, seit dem bei uns die nutzung von oben untersagt wurde.

    Morgen wird Marathon gestrichen!


    naja, wenn man es da mit der tradition genau nehmen würde könnte es eh keiner überleben ;)
    aber ihr habt schon recht, natürlich zählen hier einschaltquoten, werbeträchtigkeit.. schade eigentlich, man unterliegt
    denselben mechanismen die es im radsport wohl zur momentanen "blüte" geschafft haben :whistling:

    Und jeder vernünftige Mensch lässt sich auch erst mal einweisen auf dem Motorboot


    und jeder vernünftige... wo immer er auch sein mag ;) sorry nug, aber jeder der "darf" freut sich mehr über´s dürfen als sich im geringsten über regularien gedanken zu machen.
    da schliess ich mich nicht aus...

    mei harry, ich fass das jetzt als einladung deinerseits auf um mich zu überzeugen :D
    muss mich ja mal erholen, so irgendwie ab 1.3.2013...
    Ron: sollte es der zufall ergeben pack ich dir a paar halbe mit ein, sofern der rest kommt
    gibt´s sogar weisse auf´m boot ;)


    danke für deinen bericht!


    grüße sepp

    kenn ich irgendwie :rolleyes:


    und funktioniert hervorragend, kostet keine zeit und schont nerven, wenn was hinüber ist endet es im panikkauf
    kurz bevor es losgeht ohne lange gedanken auf den idealen ersatz für verluste hegen zu müssen...

    naja, jedes jahr derselbe vorsatz mit´m senior: fischerkammerl aufräumen. aber nein, erst boot herrichten.. aber das geht natürlich erst im frühjahr :D
    also wie jedes jahr: das zeug steht in der ecke und harrt der dinge, kurzer check im frühjahr und gut ist...