Posts by Angelzwerg

    Uwe, brauchst Du T-Schellen oder T-Rohrverbinder (das was der Harry meint)?
    Das sind nämlich zwei paar Stiefel!!
    T-Rohrverbinder aus Kunststoff sind kein Problem.
    Gibt's bei Bühnentechnik, Teichbau, Wasserleitungsbau etc..

    Das wäre dann eine 3/4 Zoll-Schelle (3/4-Zoll = 19,05 mm).
    Mir ist allerdings nicht bekannt, dass es im Sanitärfachhandel solche Schellen aus Kunststoff gibt.
    Aber wie der Jürgen schon geschrieben hat - Nachfragen kost nix!

    Ich wollte mir eben die neue RedArc in 3000er Größe gönnen, gibt's aber leider erst nächste Woche.
    Dabei bin ich beim Rumstöbern auf die PENN Conflict gestoßen - nicht ganz so gewichtig wie die gute alte Slammer, scheint aber auch ein richtig robustes Teil zu sein.
    Fischt die zufällig jemand von Euch und hat Erfahrung damit?

    Im übrigen bietet Daiwa zwischenzeitlich auch Rollen im mittleren Preissegment mit magsealed-technology an.
    Ich hab mir vor kurzem testhalber eine 3000er Freams zugelegt, zwar erst zweimal gefischt aber durchaus überzeugend.

    Eisfischen ist, wie der Andre bereits geschrieben hat, nicht gesetzlich verboten.
    Allerdings haben viele Vereine/Fischereirechtsinhaber in ihren internen Bestimmungen entsprechende Verbote geregelt.
    Die Verbote beruhen hauptsächlich auf der großen Unfallgefahr und der Winterruhe für die Gewässer.

    Ich bin auf der Suche nach einer soliden, mechanischen Schnurspulhilfe zum Bespulen von Stationärrollen.
    Dabei ist mir unter anderem die Schnurspulstation von Berkley für ca. 30 € untergekommen.
    Benutzt jemand von Euch dieses Gerät oder kennt jemand eine brauchbare Alternative?



    Gruß und Petri
    Walter

    Unbedingt anschauen - sensationelle Aufnahmen unter anderem vom Laichspiel von Huchen und Nasen.
    Der Dokumentarfilm läuft grad im Bayerischen Fernsehen und ist anschließend in der BR-Mediathek zu sehen.
    Geniale Naturaufnahmen!

    Walter war das erste mal an solchen Planungen beteiligt und dann in meinen Augen so beleidigt zu wirken finde ich merkwürdig ..........


    Hier ist niemand beleidigt, Helmut - da müsste schon was schlimmeres passieren.
    Es ist auch nicht das erste Mal, dass ich eine derartige Veranstaltung (mit) organisiere.
    Ich weiß sehr gut, was da auf einen zukommen kann.
    Allerdings habe ich weiß Gott andere Probleme als eine Veranstaltung zu organisieren, die dann zu 90 % ins Leere läuft.


    andal:
    Möglichkeiten, andere Forumsmitglieder persönlich kennen zu lernen, wurden und werden immer wieder geboten (Fish-In, Stammtisch beim Schlammerl, diverse Angeltreffen).
    Man muss sie halt auch nutzen und sich nicht nur hinter der Anonymität verschanzen und sich bei passender Gelegenheit als Heckenschütze betätigen.
    Ich habe meine Meinung, die ich mir über den einen oder anderen aus dem Forum gebildet hatte, auch revidiert, nachdem ich die Person hinter dem Nick persönlich kennen gelernt habe.

    Erster Lagebericht:
    Seit dem gemeldeten Gewitterregen von heut Nachmittag regnet es nicht mehr, wird aber vermutlich bald wieder losgehen.
    Der Roman und ich rüsten grad für's Aalfischen auf.
    Der Holger war schon zweimal da und der Sepp hat uns auch auf ein Haferl Bier besucht.
    Übrigens: Der Haubentaucher war auch grad da und hat nachgeschaut wer da am Ufer rumlungert!


    Gruß vom Sportsee
    Walter

    Grad eben hat mich die Caro angefunkt.
    Für den LAndkreis Neuburg -Schrobenhausen gibt es eine Unwetterwarnung.
    Vielleicht verschieb ich die Abfahrt um ein - zwei Stunden.