Posts by angeldealz

    Am Montag gegen Abend ein paar Stunden am kleinen Fluss auf Bachforellen unterwegs gewesen & dieses schöne Exemplar mit 38cm auf Spinner gebissen :) Mitgenommen, die lass ich mir demnächst schmecken ^^ Außerdem noch eine 40er Regenbogenforelle auf Wobbler erwischt, die durfte natürlich wieder zurück :thumbup:

    Angelzentrale herrieden hat die shimano technium fd 2500 für 69 ocken im Angebot! Ich hab mir sofort eine geholt! Den Preis kann mir mein Händler niemals machen... kauf trotzdem dort weiter ein aber manchmal muss man einfach anderwertig zuschlagen!
    Ich finde die Idee von Konrad gut!
    Onlineshops sind heutzutage allgegenwärtig. Kenne viele die welche betrieben, wieso auch nicht...


    Vg


    Danke Dir :) Die Rolle scheint jetzt schon ausverkauft zu sein, schade! :( Hätte ich gleich geteilt. Dafür gibt es gerade einen 25€ Rabattcode im Onlineshop von Angelzentrale Herrieden, eben entdeckt :thumbup:

    Ok, das beantwortet einiges.
    Ich tue mich aber mit deiner Seite schwer, wenn ich ein konkretes Produkt suchen will.
    Beispiel ich möchte ein Rolle von Spro die Redarc 10100 kaufen.
    Deine Seite zeigt bei Spro in der Suchanzeige 2 unsinnige Treffer und bei Red Arc bekomme ich die Antwort "10% auf fast alles bei Gerlinger"
    Was soll ich damit anfangen?


    Für bestimmte Produkte, nach denen ein Interessent sucht, ist meine Seite in den meisten Fällen leider nicht geeignet. Ich kann (zumindest im Moment) nur Angebote suchen & teilen, die die Shops anbieten. Wenn ich also noch nie ein besonderes Angebot für eine Spro RedArc 10100 auf der Seite hatte, spuckt die Suche auch nichts entsprechendes aus. Die Suchergebnisse erscheinen wohl, weil in den angezeigten Beiträgen irgendwo eine Kombination des Suchbegriffs vorkommt. Für solche Fälle, in denen nach einem bestimmten Produkt gesucht wird, können eben generelle Gutscheinaktionen (wie zB 10% bei Gerlinger oder Global Fishing aktuell) sehr hilfreich sein ^^


    Wenn Du eine bestimmtes Produkt suchst und Dir egal ist, wo Du bestellst, dann empfehle ich generell folgende Vorgehensweise: Genaue Produktbeschreibung in Google eingeben (zB Spro Red Arc 10100) und anschließend einfach vergleichen, welchen Preis die Shops anbieten. Den günstigsten Preis aussuchen, Versandbedingungen berücksichtigen (macht oft viel aus) und evtl. noch kurz per Idealo abgleichen. Damit fährt man in der Regel immer gut.


    Global Fishing und Gerlinger bieten aktuell beide 10% Rabatt, die Deals findest Du auf angeldealz :) Die haben beide die Spro Red Arc "The Legend" da, vielleicht ist das ja interessant für Dich.


    Wenn Du zB weißt, Du suchst eine gute/preiswerte Rute, Rolle, Köder, etc. Spinnfischen und bist auf keinen Hersteller festgelegt, dann wirst Du schon eher fündig bei mir auf der Seite :search:


    Das mit den Suchergebnissen muss ich mir trotzdem mal anschauen, ob ich das noch etwas besser einstellen kann... Danke!


    wenn ich mir was kaufe fahr ich zum Händler meiner Vertrauens.
    Da zahl ich vielleicht ein paar Euro mehr, aber wenn´s ein Problem gibt weiß ich zu 100% das das zu meiner Zufriedenheit gelöst wird.


    Geiz ist nicht immer geil ;)


    Ne, Geiz ist auch wirklich nicht immer geil, da hast Du völlig recht. Und der Service ist natürlich auch eine tolle Sache, den man vor Ort bekommt. Ich möchte auch nicht explizit gegen die Händler vor Ort agieren & bin schon am überlegen, wie ich diese Händler irgendwie mit einbeziehen kann.


    Ich zum Beispiel muss mindestens 20 Minuten fahren, um zum nächsten Angelladen zu kommen. 40 Minuten wären es zu meinem Angelladen des Vertrauens. Da das Geld (Sprit) und viel Zeit kostet, sind Onlineshops für mich deutlich praktischer. Das geht vielen anderen auch so. Und wenn ich dann im Laden mal 20€ mehr zahlen muss als im Netz, ist das als Student eine Menge Geld.


    Aber ich stimme Dir natürlich zu, wenn mein Angelladen des Vertrauens direkt in meiner Nähe wäre, dann würde ich wegen ein paar Euro auch nicht rumgeizen. :) Vielleicht muss ich einfach selbst einen Angelladen in meinem Ort aufmachen :thumbsup:

    Was macht deine Seite denn besser als die bekannten Preisvergleichsportale oder auch beispielsweise Ebay.


    Gute Frage :)


    Vergleichsportale wie Idealo sind im Bereich Angeln gut, um sich einen ersten Eindruck vom Preis zu verschaffen. Idealo z.B. berücksichtigt allerdings bei weitem nicht alle Angelshops, die es im Netz gibt. Dadurch wird Dir oft nicht der beste Preis angezeigt, zu dem Du dein gewünschtes Produkt auch tatsächlich erwerben kannst. Ich vergleiche die Preise aus über 30 Onlineshops, die in Deutschland ansässig sind. Auf angeldealz.de geht es aber in erster Linie nicht darum, allein den günstigen Preis für ein Produkt zu finden, sondern wirkliche Schnäppchen, bei denen bei einer 100€ Rute bspw. nicht nur 2-3€ gespart sind, sondern 10, 20, 30 oder 40€.


    Außerdem findest Du dort kaum aktuelle Gutscheincodes, die den Preis maßgeblich beeinflussen können. 10% Rabattcodes zB können eine Menge ausmachen, werden aber auf Idealo & Co fast nie berücksichtigt.


    eBay ist ein Marktplatz wie Amazon und kann man daher meiner Meinung nach nicht als "Konkurrenz" von mir angesehen werden. Ich vergleiche die Preise auch mit den Preisen von eBay (sofern dort überhaupt käuflich), die sich aber meist kaum von den Shops unterscheiden, weil die meisten Angelprodukte auf eBay von den Onlineshops selbst vertrieben werden und eBay als weiterer Verkaufskanal dient.


    Beispiele wie mydealz.de zeigen, wie erfolgreich und effektiv das Prinzip ist. Leider findet man dort fast nie Angelangebote. Dafür gibt es jetzt angeldealz.de :P


    Hoffe ich konnte deine Frage ausreichen beantworten :)

    Hallo Leute,


    ich würde euch gerne mal meine Seite "www.angeldealz.de" vorstellen, die ich seit rund 2 Wochen betreibe. :sehrgut:


    Vorweg noch folgende Information: Ich verdiene an der Seite aktuell keinen einzigen Cent, mache das als eine Art Hobby und mit viel Freude. Möchte aber nicht ausschließen, dass damit mal Geld verdient wird, immerhin stecke ich da viel Zeit rein und mit so einer Seite sind auch Kosten verbunden. :|


    Jetzt zur Seite: Ich halte schon mein ganzes Leben lang Ausschau nach netten Schnäppchen und da man an Angelausrüstung bekanntlich nicht genug haben kann (und das nicht nur als Student auch schnell mal ins Geld gehen kann), ist mir die Idee mit angeldealz.de gekommen. Das Prinzip ist relativ einfach: Ich stöbere täglich durch alle bekannten Onlineshops für Angelausrüstung und stelle dann die besten (ich gebe mir zumindest viel Mühe ^^ ) Angebote auf meiner Seite zur Verfügung. Dabei vergleiche ich immer alle Preise und stelle somit nur "Deals" ein, von denen ich selbst überzeugt bin.


    Zu meiner Person habe ich ja schon in der Vorstellungsrunde ein paar Worte verloren, falls mich wer noch nicht kennen sollte :) Die Seite betreibe ich übrigens alleine.


    Würde mich sehr über euer Feedback freuen. Was kann man besser machen, was gefällt euch nicht, wie findet Ihr das Konzept, habe ich etwas vergessen, was würdet Ihr euch wünschen, welche Angebote sind für euch besonders interessant, etc... :D


    Bislang sind die Rückmeldungen wirklich erfreulich. Und mal ehrlich, wer freut sich nicht über gespartes Geld :dance: Aktuell gibt es auch einige interessante Angebote, zumindest meiner Meinung nach :P


    Weitere Infos findet Ihr natürlich auf der Seite selbst und Ihr könnt mich logischerweise auch mit Fragen bewerfen, falls Ihr noch was wissen wollt :minigun::D


    Über eure Unterstützung würde ich mich natürlich auch sehr freuen, sofern euch die Idee gefällt. Da reicht schon ein Like auf Facebook oder wenn man einem befreundeten Angler davon erzählt.


    So, jetzt genug gequasselt. Euch einen schönen Abend,
    Konrad

    ich habe mir deshalb angewöhnt, dass wenn ich Fangbilder poste (was ohnehin selten vorkommt außer im Januar, da wollte ich einfach nur den nackten Thread beleben) ich selten Größe und Gewicht dazu schreibe. Dann kann mich auch keiner festnageln ;-)


    Das habe ich jetzt auch festgestellt :)

    Ja dann Glückwunsch und viel Petri Heil für diese beiden Rekordforellen, ist sicherlich deutscher Gewichtsrekord und das gleich zweimal. Glückwunsch!
    Vielleicht testest auf Deiner Seite tatsächlich mal Waagen, bist ja jetzt regelrecht prädestieniert dafür;)


    So ein Schmarrn, was einem hier aufgetischt wird....


    So, Angelkollege (der hier beim Angelausflug dabei war) die Kommentare gezeigt. Der hat sich schlapp gelacht und mir anschließend das folgende Bild der "sagenumwobenen" Bachforelle geschickt. Er hat unsere Fänge zum Glück doch dokumentiert. Bin gespannt, was jetzt zu dem Bild für Antworten kommen :):):) Vermutlich habe ich das Foto jetzt aus dem Internet geklaut :thumbsup: Glaubt Ihr mir immer noch nicht, dass diese Forelle die 1kg-Marke geschafft hat?


    Alles cool, ich bin nicht beleidigt oder so. Würde es vielleicht auch nicht glauben, wenn mir das jemand erzählt. Habe ja gesagt, die Forelle war nicht ganz normal und ziemlich hochrückig. Warum sollte ich aber auch lügen? Da habe ich schon deutlich schönere Forellen gefangen (siehe zB Fänge 2016).


    Falls es am Wochenende jemand ans Wasser schafft, dann ein dickes Petri Heil von mir :thumbup: ich bin am Montag vermutlich wieder auf Bachforellen unterwegs...

    Eine hochrückige 38er Bachforelle welche rund 600 g Steine gefressen haben muss, um auf das Gewicht zu kommen?
    Ich würde mir einfach eine neue Waage kaufen;)


    Du hast Recht, ich erinnere mich wieder. Habe die 1200g mit einer Forelle von meinem Kollegen verwechselt, die noch etwas größer war.


    Meine Forelle hatte 1040g und die Waage funktioniert definitiv. Ich weiß, dass das viel ist für eine Forelle dieser Größe. Habe leider kein Bild gemacht, hätte ich Dir gerne gezeigt.

    Kugelfisch ? Oder doch 10 cm länger.


    Habe heute die Saison mit "Schneider" eingeläutet.


    Schade, wie und wo hast Du es denn probiert? Nicht mal ein paar Fehlbisse?


    Die Forelle war tatsächlich nur 38cm lang, war dafür aber ziemlich "hochrückig" und vollgefressen... und im Magen waren ganz schön viele Steine. Extra nachgeschaut, weil die Forelle so dick und schwer war für ihre Größe :stick:

    sodala, knappe zwei stunden vorhin noch am wasser gewesen, wieder keinen kontakt, aber das kleine stück, an dem ich war, gibt´s bildlich mal dazu ;)


    Schade, sieht aber ganz schön "fängig" aus :) Tolles Gewässer!


    Ich war zum Saisonauftakt an der Zusam unterwegs, zusammen mit meinem Kollegen. 4 Bachforellen konnten wir fangen, natürlich ich 1 und mein Kollege 3 :thumbsup: Dafür mit 38cm und 1200g gar keine so schlechte BaFo :)