Posts by Werni

    Ser´s Gemeinde,


    mein Erfolgsrezept der letzten Jahre ist die Kombi: Goldhaken und dunkler Nymphenkopf ... mit den verdächtigen Farben: rot, schwarz, blau , lila, braun und weiß ... 8)
    Glitzereffekt bei wenig Sonne ist auch vom Vorteil ...

    Laut Spox.com heute:


    Das wäre wirklich der Oberhammer. Wie der "Express" berichtet, sind die Bayern nach Mario Götze auch noch an Nationalspieler Mats Hummels dran.
    Pep Guardiola zumindest ist vom Innenverteidiger ganz angetan und soll ihn ganz oben auf seine Einkaufsliste geschrieben haben.
    Droht dem BVB ein gnadenloser Ausverkauf?




    Rene, echt geile Bilder... :thumbup:
    Das Pferdeporträt ist super... wenn nur die Stange im Hintergrund nicht wäre...
    Hast Du beruflich mit zu tun?

    Es geht doch darum, welche Ansprüche man selbst an die Fotografie und die Qualität der Bilder stellt und wozu man die Fotos braucht.
    Und es ist natürlich eine Frage, wieviel Geld man investieren kann bzw. will - und wieviel Equipment man mit sich rumschleppen will.

    treffend beschrieben Just

    Ein weiterer Aspekt pro 100 mm Makroobjektiv wäre die Tatsache, dass es ein Top Porträts - Objektiv ist. Es gibt kein besseres in dieser Preisklasse.
    Wer Ambitionen hat auf dem Gebiet mit super Bildern zu Toppen, sollte sich für so ein Objektiv entscheiden.
    Ein 100 mm Makroobjektiv benötigt auch nicht unbedingt einen Autofocus...


    In der Bucht gibt es günstige gebrauchte, um ca 250,- € zb. hier:
    http://www.ebay.de/itm/Canon-M…em2a2b6fcd4d#ht_500wt_949


    Die "Alten" wurden robuster und massiver (im Metallgehäuse und mit Metallanschlussring) gebaut als die neuen heutzutage, bei denen das Gehäuse und der Anschlussring aus Kunststoff besteht. Und die Sonnenblende ist auch schon mit dabei.
    Sind dadurch auch schwerer, was aber bei Makrofotografie finde ich je vom Vorteil ist.


    Bin der Meinung, dass das Cannon 2,8/100 Objektiv eins der besten ist das Cannon je gebaut hat.
    Liefert eine Super Bild Qualität, nicht vergleichbar mit der Bild Qualität der Zoom Objektive, die man sich als Hobbyfotograf anschafft um so viel Brennweiten wie nur möglich abdecken zu können.

    Aber wie Just bereits schrieb:
    "welche Ansprüche man selbst an die Fotografie und die Qualität der Bilder stellt und wozu man die Fotos braucht"

    Geiler thread!


    Just, meinst Du mit Nahlinse diejenige von Marumi?

    hallo Jens,


    wenn Du möchtest, könnten uns mal am Wasser treffen,
    nehme einige Objektive mit (Cannon USM: 2,8/100 und Tele: 24-105 und ein 100-300 mm)
    diese kannst Du gerne an deinem neuem "Spielzeug" testen

    im CL Halbfinale gegen Barsa keine Motivation... 8o und dazu noch der BVB der auch im Halbfinale spielt... :assault: :rocket:
    die jetzige Manschaft ist mit der von 2009 nicht vergleichbar

    Ich denke oder wünsche mir zumindest, dass es hier nicht um (negative) Kritik geht, sondern um Beurteilung der Bilder, Verbesserungsvorschläge etc.


    Dass man mit einer entsprechenden Spiegelreflex und einem richtigen, speziellen Macroobjektiv natürlich sehr viel herausholen kann, ist klar. Ich selber habe so etwas nicht, meine Spiegler benötigen alle noch Film ;) , aber dennoch lässt sich mit ein wenig Wissen sehr viel aus den jeweiligen Kameras herausholen. Genau darum sollte es hier gehen und tut es ja hoffentlich auch.

    genau so sehe ich es auch :D



    Meine alten Spiegelreflex habe ich im Keller verstaut... diese sind mit einer Fokus-Augensteuerung ausgestattet, geile Sache!
    Vermisse die analoge Fotografie. Die war deutlich "eindrucksvoller" als die digitale.
    Die digitale hat die Vorteile in der Schnelligkeit, Verfügbarkeit und Verarbeitung. Durch die fortgeschrittene Chip Technik machen viele Handycam´s bereits gute und brauchbare Bilder,
    solange die Lichtverhältnisse gut sind.


    Die Makroaufnahme Deiner - und meiner Nymphen sind Gut-brauchbar und darum geht es.
    Will mann bei Wettbewerben teil nehmen sollten die Bilder beim Betrachter Emotionen auslösen können, auch wenn sie ewtl. technisch nicht einwandfrei sind.
    Der Schlupf der ZM auf meinem Finger war der Anlass es mal schnell in Bildern festhalten zu wollen,


    und durch Kritik und Anregungen- kann man nur dazu lernen... :hmm:



    die werden es wie mit Juwe lösen... erfolgreich- wenn sie sich nicht vor dem großen Namen in die Hosen machen,
    aber dafür wird der Jupp schon sorgen, der kennt den spanischen Fußball bestens.


    Habe das Spiel Barca gegen PSG mit einem Auge (mit dem 2-ten :D ) verfolgt, die haben sich da auch nur durchgewurschtelt...
    lange hat PSG geführt- und PSG hat noch lange nicht die Qualität von FCB.


    Die Statistik spricht auch für die Bayern, 3x gewonnen 1x Gleichstand... von 6 Spielen


    Auf geht´s nach Wembley :thumbup:

    @ Just,
    schöne lebendige Aufnahmen... :thumbup: aber zum Teil recht g r u s e l i g ... brrrr, Insektenwelt - Monsterwelt



    Die 4 Abbildungen " Das Ringen des Lebens" wurden am Montag im Boot, bei stark bewölktem Himmel mit der Handycam aufgenommen und es sind natürlich keine Makros...
    habe auch nicht behauptet... :D und natürlich stark vergrößert, die ZM ist auf meinem Finger geschlüpft


    @ Hubert,
    kann unterbelichtet sein, habe die Aufnahmen aus der freien Hand, bei recht ungünstigen Lichtverhältnissen und mit ISO 1600, gemacht
    Betrachte manchmal (wenn Zeit erlaubt) nach dem Binden die Nymphen durch die Kamera, um kleine- mit bloßem Auge, nicht sichtbare Makel zu entdecken
    Die EOS 550D in Verbindung mit einem Lichtstarken 2,8/100mm Objektiv ermöglicht es eben.


    Hatte hier auch keinerlei Wettbewerb Absichten, nur was ich geschrieben habe: "auf die schnelle gemachte Makroaufnahmen"
    und kleinem Meinungsaustausch den anstoß geben... :D

    Hallo Foto-Gemeinde,


    da hier kürzlich das Thema Digitalfotografie die Runde machte und einige mit der Nahlinse gemachte Fotos vorgestellt wurden, möchte ich einige Fotos vorstellen die mit einem
    Makro 2,8/100mm, Objektiv gemacht wurden.
    Als Beispiel dienen auf 14-er Haken gebundene Nymphen, ohne Stativ- aus der "freien Hand" geschossen.

    im Frühjahr und Frühsommer habe mein Schwimmanzug an,
    sobald die Sonne scheint- schwitz mann schon heftig drin,
    Schwimmweste ist auf Dauer eine Zumutung... dabei habe ich sie ... manchmal :whistling: