Posts by daniel_teis

    Also ich hab ja den Torqeedo 2.0 Cruise.


    Hab ihn diesen Frühling gebraucht gekauft und es ist das komplette Innenleben Stand 2013 drin da ihn der Vorbesitzer geschrottet hat (aufgegangen und alles abgedreht).


    Also ich hatte noch kein einziges Problem und er ist auch bei weitem nicht mehr so laut wie die ersten Motoren... Der Motor ist einfach zu früh auf den Markt gebracht worden und hatte noch viele viele viele Kinderkrankheiten.

    Falls jemand ein Kraller A54 Doppelruder (540cm Länge) zum herrichten übern Winter sucht, hätte ich da etwas....


    Schleifen, etwas spachteln, streichen und man hat ein absolutes Top Boot... Mehr ist nicht zu machen!


    Bei Interesse PN an mich!

    Bei dem Kraller in Ebay wäre ich vorsichtig.


    Man sieht nicht wie das Boot unten drin aussieht. Hier könnte eine böse Überraschung warten...


    Und in gutem Zustand ist für mich was anderes... Seitlich total zerkratzt, hinten wo der Sohn sitzt auch. Dann hat es meiner Meinung noch die alten Nicht-Edelstahl- Ruderstifte drin...


    Hier wartet auf den küntigen Besitzer schon einiges an Arbeit und Kosten um das Boot in einen vernünftigen Zustand zu bringen.

    Das is alles Geschmacksache. Ich hab diese rutenhalter anfangs für mich gemacht, weil sie genauso sind sie ich sie brauche.


    Hab sie letzte Saison ausgiebig getestet und bin voll zufrieden. Korkgriffe sind bei mir vôllig unbeschädigt und ich hab meine Ruten letztes Jahr echt sehr sehr sehr oft rein und raus getan :)

    Ganz klar die Robustheit und dass ich ihn sehr schnell beliebig horizontal und vertikal verstellen kann...


    Die Rute bringst selbst bei einem Hammer Biss schnell heraus, das erleichtert die Sache auch extrem.


    Und natürlich der Preis. Wenn ich mir pro Rutenhalter gegenüber anderen ca. 40,- Euro spare, hat das was...

    Servus miteinander,


    hab jetzt endlich meine Bootsrutenhalter bekommen. Diese hatte ich letztes Jahr auch schon im Einsatz und sind echt empfehlenswert!


    Hab sie mir jetzt komplett aus Aluminium machen lassen. Sind richtig schön leicht, aber trotzdem sehr robust und stabil. Die Befestigungsplatte ist aus Stahl, wurde aber professionell verzinkt!


    Also wer noch qualitativ hochwertige Rutenhalter sucht und auch die Schnauze voll hat von dem Internet Billigscheiß:


    Bootsrutenhalter aus Aluminium inklusive Befestigungsplatte aus verzinktem Stahl.


    - vertikal und horizontal beliebig verstellbar
    - sehr robust und stabil
    - top Qualität


    Preis pro Stück: 79,95 Euro


    Lieferzeit ca. 14 Tage


    Bei Interesse einfach kurze PN


    Gruß

    Danke Bressen für die Tipps. Hab aber ja letztes Jahr auch schon ein anderes Boot hergerichtet, das eigentlich schrottreif war. Beim laminieren würd ich mal sagen kenn ich mich aus.


    Dann wird auch das Boot nicht gestrichen, sondern bei einem Bekannten lackiert (gespritzt) und anschließend in die Trockenkammer...


    Das spritzen is eigentlich gleich vorbei. Und sauberer als das streichen bzw rollern wirds meiner Meinung nach auch...


    Harz hab ich mir beim Bootbauer geholt. Inklusive Härter das kg für 10-,.

    Des is mir scho klar Hubert, dass dir des "a paar Mark" wert wäre :D


    Aber jetzt mal im Ernst. Werd auf alle Fälle diese Farbmarke mal testen und hier dann Bericht erstatten. Für mich ist das von dem her interessant, weil ich da relativ viele Farbtöne im RAL zur Verfügung habe im Vergleich zu anderen Herstellern....

    @ Mascht: Merci dir, auf das Antifouling kommts mir auch gar nicht so drauf an, das Boot wird auch am Land gelagert....


    @ Hubert: Mit der Farbe wäre ich natürlich der Held am See :phat:

    Vielleicht kann mir das mal wer erklären, warum es am Starnberger mindestens 70 Meter sein sollen wenn flacher als 5 Meter geschleppt wird??? Ds bin ich jetzt grad bissl neugierig....

    Ausprobieren. Zwischen 30 - 80 Meter. Je nach Gewicht Gummifisch bzw Bleikopf, Jahreszeit, Luft u. Wassertemperatur, Tageszeit usw.....


    Musst echt testen und einfach selber Erfahrungen sammeln wie das bei euch am See ist. Die richtige Tiefe kann sich innerhalb 14 Tage ändern....


    Ich schreib mir das bei uns am Chiemsee seit 2 Jahren mit, bei welchen Faktoren ich in welcher Tiefe gefangen habe....

    Ist zwar schon ziemlich viel gesagt, aber mein Senf muss ich ja fast dazu geben :D


    Ich verwende am Chiemsee auch die Shimano Baitrunner D 4000. Reicht überall hin. Beim A.S.O. werden die 6000er gefischt, das wäre mir zu wuchtig. Als Hauptschnur hab ich eine geflochtene 0,20er Daiwa Tournament 8 Braid drauf.... Rauslassen des Köders passiert bei mir ausschließlich mit dem Freilauf. Mit Schnurdrall hab ich da eigentlich wenig Probleme. Aber


    Als Ruten hab ich 2 x 2,75 m mit 85 - 145 gr Wurfgewicht und für die Planer 3,05 m mit 85 - 145gr Wurfgewicht. Mit diesen Ruten kann ich die ganz großen Gummis (30cm +) schleppen, als auch kleinere Sachen wenns mal nicht auf Hecht beim schleppen gehen soll. Wobei ich selten mit kleineren Sachen schleppe, weil sonst die Halbwüchsigen wieder alles schlucken..... :thumbdown:


    Unverzichtbar beim schleppen ist meiner Meinung nach ein Schnurzähler wie zum Beispiel dieser: http://www.angelshop-zoohandlu…cc5c556a4a35decaf140bd442
    So weiß ich immer wie weit ich hinter dem Boot bin bzw war wenn ich einen Biss hatte und kann somit immer wieder die gleiche Tiefe treffen. Ganz ganz ganz wichtig !!! Hab schon festgestellt dass hier 10 Meter mehr oder weniger über Erfolg oder Fluchen entscheiden können....


    Und noch was. Arbeite dich im Sommer tiefentechnisch von oben langsam nach unten um zu suchen wo die Viecher stehen. Den größten Fehler den du machen kannst ist, zu tief zu schleppen. Wenn du unter dem Hecht durchschleppst wirst zu 99% keinen Biss bekommen....

    Ich hab ja für meine Rutenhalter auch schon Holz einlaminiert. Das is ja an und für sich überhaupt kein Problem. Nur, bei den Ruderstiften wenn der Winkel am Schluss nicht passt, wirst dich ziemlich schwer tun beim rudern denk ich mal..... Glaub schon dass da echt Präzision gefragt ist.
    Obwohl ich das laminieren meiner Meinung nach echt kann, werd ich mir das wahrscheinlich machen lassen.....