Posts by Da Eisi

    meine kleinsten kukö sind so an die 2,5 cm. hab aber mit den gummis noch nichts erwischt. aber an der wanna kommen sie wieder zum einsatz beim barsche zupfen


    :k100: :k100:

    Quote

    Original von BoBe
    Servus Schwede,


    Wenn die Drillinge schon so schnell rosten, ist es bei den anderen Sachen wohl ähnlich, denk ich mir mal ;)


    rosten geht ja noch. mein kumpel(der mit der lidl Tasche) hat sich letztes jahr auch so ein blinker-spinnerset geholt.


    gleich bei den ersten 2en sind die haken abgebrochen

    Quote

    Original von Schwarzfischer


    Muuuuahaahahha!!!!! :D


    Lehrling
    Vielleicht solltest doch mal in einen Laden gehen!
    Möglicherweise wärst überrascht, die günstig es auch da ein paar Sachen gibt... ;)


    hast recht schwarzi. in laden gehn ist nicht schlecht. ich kauf eigentlich alles im angel laden. aber ab und zu lass ich mich von so billigen sachen verleiten.

    mein kumpel hat sich die tasche letztes jahr gekauft. sie ist aber leider schon hin.
    kauf dich salmo oder cormoran tasche für je 25,00€. ich hab beide und bin voll zufrieden.


    die cormoran ist 1,4m lang
    die salmo ist 1,6m lang


    günstig und gut


    wobei die salmo mein favorit ist. 6 angeln mit rolle, einige rutenhalter, schirm mit überwurf und 2 kescher hab ich in der tasche.
    und wenn du ein wenig suchst bekommst die salmo für 20€ neu


    Edit by Schwarzfischer: Musste die Bilder wg. Copyright entfernen! Sorry!

    ja das ist so eine sache mit dem freilauf. meine beiden rollen ratschen auch nicht beim freilauf. sind total lautlos. da ist ein bissanzeiger nicht schlecht. aber ich schau eh die ganze zeit auf die ruten.


    und weil du sagst taschenlampe. wir haben auch so einen spezialisten im verein. wenn ich mit dem zufällig einen nacht am vereinsweiher sitz dann meinst du sitzt neben einem leuchtturm. der kruzefix schaltet alle 1,5 minuten die taschenlampe, ach was sag ich das ding ist ein flutlicht und hat sicher 10000 watt. irgenwann nehm ich sie ihm weg.

    ich denk schon dass es das gleiche ist. mußt mal schaun auf der lidl seite. 8.99 hat es gekostet. zum feedern super.


    ich fisch ja eh die meiste zeit ohne bissanzeiger. aber wenn ich mal ein nickerchen machen möchte ist einer nicht schlecht.

    :good: urbi.


    das seh ich auch so. wie gesagt mein 5€ bissanzeiger hab ich schon ein paar jahre. und wenn der jetzt wieder so lange hält...................super. das einzige was ich bemängeln muß an meinem jetztigen günsigbissanzeiger, dass er schnell den akku leert.


    brauch keinen bissanzeiger der 3 tage im gefrierschrank überlebt. geh nicht fischen bei -18°


    und der klapphocker ist ein thema für sich. den hab ich auch schon ghabt. aber mit meinen damiligen 96 kilo hat der auch nur ein paar tage gehalten dann hab ich die füße abgeknickt. die hab ich aber dann kurzerhand gegen edelstahlrohre ausgetauscht.
    jetzt kann ich die :aarsch: noch auf den schoß nehmen und da brennt nix mehr an.
    aber seit dem ich einen stuhl hab steht der hocker im eck.

    Quote

    Original von Schwarzfischer


    Du hast ´nen 4m-Kescher beim Spinnfischen dabei?!?!?!
    Meine Fresse, bist Du ein Fleissiger! ;)
    Wär ich schon wieder viiiiel zu Faul dazu... :D


    wenn ich bei uns am kanal fisch brauch ich den weil da die böschungen so hoch sind.
    ansonsten hab ich immer den kleineren im rucksack.


    aber zurück zum Thema wie der boooooobe schon sagt.


    @ alter schwede.


    nimm dir noch einen kescher und und eine rachensperre und eine spitzzange(nicht zu kurz)mit. schadet nicht. mit der zeit findest dann schon heraus was du brauchst und was nicht.

    Quote

    Wie lang ist Dein Kescher? 8 Meter? Selbst bei "normalen" Spundwänden kommst mit ´nem (beim Spinnfischen üblicherweise) kurzen Kescherstab nicht mehr an den Fisch dran.


    nein ist er nicht. aber 4m schon. ins wasser steig ich auch, aber wenns schon 2 meter die böschung senkgerecht runtergeht hast halt mit gaff und handlandung wenig chance. und wenn das wasser dann auch noch 2,50 tief ist dann kannst reinspringen aber raus kommst nimmer.


    ich hab auch nicht von spundwänden gesprochen, obwohl man da auch das problem hat, sondern von den betoneinfassungen eines stausees. z.b. isarstau1 in dingolfing. wie willst da einen fisch landen wennst keinen kescher hast. es gibt schon einen möglichkeit, und zwar den fisch bis zur nächsten treppe die 500 meter weg ist zu schleifen, dann kannst ihn auch landen

    Ich bevorzuge seit letztem jahr auch die handlandung. hab letzte saison viel bei den schußhechten bis 50cm geübt und seit dem mache ich nur noch handlandung wenns geht.


    kescher hab ich aber immer trotzdem dabei


    Bei leuten die nie einen kescher dabei haben frag ich mich wie sie den fisch landen wenn sie an einer böschung oder anderen gegebenheit fischen wo man nicht ans wasser ran kommt. zum beispiel an stauseen wo man eine steile betonwand hat.
    Wird dann der fisch rausgehoben oder was.
    Bei uns hier ist es pflicht einen kescher mitzuführen. und das finde ich gut so.

    Heute ist es ja wieder so weit, es gibt angelzubehör beim lidl.


    ich hab mir das alu dreibein zum feedern und einen bissanzeiger geholt.


    ich hab schon einen 5 € bissanzeiger seit 2-3 jahren und der haut einwandfrei hin.

    ich hab zwar noch nie dort gefischt. nur immer unterhalb in der vils. aber man hört nix besonderes. ausser die fetten braxn die jedes jahr beim hegefischen rausgezogen werden. ich werd mich heuer auch mal am see probieren beim hegefischen

    ich benutze auch so ein jenzi rollenfett. ich schau schon jeden winter mal in die rollen.
    da entdeckt man oft eine schöne überraschung.
    quitschende kurbeln oder andere aussenteile schmiere ich mit pflanzenöl oder butter.

    ich finde es halt blöd wenn es heist vom freund seinen bekannten der bekannte.


    wenn ein verbot ausgesprochen wird, dann ist es so.......und sollte auch respektiert und akzeptiert werden. ob es nun sinn macht oder falsch ist, steht wieder auf einem anderen blatt papier. bei uns am vereinsweiher sind auch boilies verboten. dann fisch ich halt mit mais,na und.


    mich würd halt interessieren welcher verein das ist. Ist doch kein geheimnis. bei uns am vereinweiher darf ja auch nicht mit boilies gefischt werden.

    Quote

    Original von HugoLanger
    Wie ich diese Woche erfahren habe gibt es einen Verein der mit sofortiger Wirkung den Mais verboten hat. Ich finde das nicht in Ordnung und einige Mitglieder auch nicht.
    Was sagt ihr dazu!


    Nicht immer so geheimnisvoll. Welcher Verein ist das ? Nicht das ich mir mal irgendwo eine Gastkarte kaufe und mit Mais fischen will.

    ich hab letztes jahr das erste mal richtig mit kukö gefischt.
    mit gummis hatte ich fast gar keinen erfolg. mit blinker hab ich nur aitel erwischt.


    am besten gefangen hab ich mit


    Storm Thunderstick und
    Rapala Jointed im Hecht Design
    beide schwimmend.


    zwar nur Schußhechtn und nicht länger als 55 aber dafür nicht wenig.


    werd mir heuer schon noch ein paar Wobbler zulegen.

    Quote

    Original von Christian M.
    Bis sie kaputt sind :lol: Nee schmarrn, kühl und trocken reicht, also im Keller lagern. Wie lange hast die schon?


    seit november um den dreh rum