Posts by Da Eisi

    also ich habe mir im keller ein kaltwasseraquarium aufgebaut.
    in dem neben meinen bitterlingen, gründlingen, stichlinge, sonnenbarsche auch meine köderfische (laube,rotauge,rotfeder,flußbarsch) schwimmen .


    so habe ich zu jeder zeit frische köfis


    :guck: :guck:

    also.....ich kaufe mir jedes jahr ein bis zwei pfund dendrobena die ich im keller in der wurmerde in einem eimer halte.


    das funktioniert recht gut.

    das dort die schonzeit niemanden interessiert, das habe ich so in erinnerung.
    wie gesagt ist schon eine zeit her das ich dort war.habe aber ungefähr auf 5-7 mal dort fischen nur 3 fische gefangen.
    ist mir auch schon passiert das sie gerade eingesetzt haben und ich trotzdem keinen erwischt habe. :loll2:

    hallo kollegen,


    ich war vor ein oder eineinhalb jahren öfter mal in niederndorf zwischen waldkraiburg und kraiburg an so einem kleinen forellenweiher (neben betonwerk).
    ich wollte fragen ob man da noch immer fischen kann und wenn ja wie es da mit den fangaussichten steht jetzt im januar.


    hab sogar ein foto.

    ich werde es am sonntag den 30.1. wieder mal in der isar landshut stau3 probieren. schauma amoi ob noch a räuber raus geht vor der schonzeit
    :neug:

    petri,


    wer hat erfahrung mit kürbiskernplatten.ich bekomme bald einen schönen schwung rein und habe vor mir damit boilies zu machen, nach dem ich sie gemahlen habe.


    ich habe die platten letztes jahr mal zum anfüttern und feeder fischen benützt.habe dabei aber nicht einen allzu grossen unterschied festgestellt.


    werde heuer eben verstärkt versuchen mit selber gemachten boilies karpfen zu überlisten.


    wer kann mir sagen ob bei boilies beigemischtes kürbiskernmehl fängig ist.