Posts by Jazzman

    Ich sehe Biogasanlagen durchaus auch kritisch. An Gewässern halte ich sie sogar für zumindest fahrlässig. Die Gleichgültigkeit Gewässern gegenüber habe ich bei Landwirten durchaus auch schon zur Kenntnis genommen.


    Manchmal muss man halt auch einen raushaun...das geht schon in Ordnung! Der Umwelt zu Liebe betreiben die Landwirte oder generell die Betreiber einer Biogasanlage, selbige eben nicht...

    ...is mir grag so untergekommen, auf Arbeit ;-)


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Evtl. kennt´s ja jemand...oder hat den Beitrag schon gesehen (und evtl. sogar hier gepostet), dann einfach nochmal schaun...

    servus zamm,


    zufällig auf der arbeit gerad entdeckt (ja, ok, is nett soo viel los heut):

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    was haltet ihr davon?


    spanplatte, gegossene betonsteine...kann das gesund sein?


    interessant isses ja...


    mfg


    der Jazz.

    "Rausziehen" tut's mich das ganze Jahr. Früher habe ich ohne Rücksicht auf die Witterung zu jeder Jahreszeit gefischt.
    Mittlerweile bin ich auch ein bissl bequemer geworden und geh z.B. bei unserer derzeitigen Wetterlage nicht mehr raus.
    Andcheinend soll der Kühlschrank ja noch über den 01.03. hinaus offen bleiben.
    Ich wünsch Dir trotzdem zur Saisoneröffnung ein fettes Petri.


    Gruß und Petri
    Walter

    Material is immer fertig und gestern kam die Zusage, auch für 2018 eine JK für 8 km Tauber und ca. 3,5 km Gollach zu bekommen.
    Hat mich sehr gefreut. War letztes Jahr ne feine Fischerei.
    Bei den Minusgraden werd ich allerdings maximal sporafisch antesten ;)


    Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk

    servus zamm,


    seit längerem war mir der 0-nüsse-tragende und direkt vor meinem schuppen wuchernde haselnussstrauch ein dorn im auge.
    nachdem ich nur viele rumgammelnde blätter und seine pollen ertragen darf und er zudem einen johannisbeerstrauch beim wachsen und früchte-tragen "beeinträchtigt", habe ich gestern den kollegen "gefällt".


    die dicken äste (war ein ordentlicher busch, dem ich auch nur mit der motorsäge beikommen konnte) hab ich mal schön kleingeschnitten und aufgehoben. der rest ist in die bio-tonne gewandert...


    hat jemand damit schon mal räucher-erfahrungen gesammelt?


    normalerweise räucher ich mit buchenholz und buchen-sägemehl.


    ab und an mit obstbäumen (apfel, kirsche, zwetschege), aber da komm ich selten ran.


    wie schaut es mit der nuss aus? taugt die was?


    mfg


    der Jazz.

    werte gemeinde,


    jetzt ist mir vorgestern bei der angelei aufgefallen, dass die filzsohlen meiner neopren-watstiefel auf bestem wege sind, sich zu verabschieden. noch hängen sie auf der hälfte fest, im bereich der ferse bis zum mittelfuß ist die sohle aber an beiden stiefeln lose.


    bei nem kumpel genauso. der hat die gleichen stiefel zur gleichen zeit gekauft. sie sind schon 7 - 8 jahre im einsatz aber an und für sich top in schuss und ich würde mir nur ungern neue kaufen.


    habt ihr einen vorschlag, wie ich die sohle wieder hinbekommen kann ohne dass ich jetzt vorher ewig lange selbst rumbastel und feststellen muss, dass es doch nix wird ;)


    mfg


    der Jazz.

    Die Ausweisung als Nationalpark ist gleichbedeutend mit Angelverbot.


    da ich ursprünglich genau aus der ecke spessart/rhön herkomme, habe ich die nationalpark-diskussion immer mal so am rande verfolgt...in die pilz gehn is weiterhin möglich, hieß es. ebenso radeln, wandern und joggen im wald...


    bist du dir sicher, mit dem angelverbot?

    ...hmmm, und sechzig, ja, das ist bitter...hab die löwen früher gemocht und mag sie auch immer noch...aber seit der scheich am ruder ist, gefällt mir der tsv 1860 nimmer so...aber wahrscheinlich nur deswegen, weil ich die araber und ihren "way of life" nicht besonders mag...generell und im fußball im speziellen... ;)


    ...investoren aus dem osten nehme ich da mit dazu...auch da hält sich meine sympathie in deutlichen grenzen...


    und ja, der kühne is weder russe noch scheich ;)