Posts by Fischerlehrling

    Quote

    Original von Schwarzfischer
    ...
    Billig eingekauft, unzufrieden, nachgekauft - also Geld verschwendet!
    ...


    Genauso denk ich auch, denn selbst ein Sch....dreck kostet gutes Geld.:bindafuer:
    Auch die eingesparten Nerven, die bei Ärger ganz schön strapaziert werden, sind das Geld wert.:k77:
    So gut kann man sich nicht erholen, wenn man am Wasser Ärger hat und den Frust mit nach Hause nimmt.:evil:


    Gruss
    Fischerlehrling:k57:

    Ich finde, es ist immer besser, die Ware schon mal in den Händen gehabt zu haben, bevor man kauft (ein Plus an den Händler).
    Eine Bestellung aus dem Internet ist zwar bequemer, aber die Chance, auf die Schnauze zu fallen, ist in diesem Fall erheblich höher als direkt zum Händler zu gehen.


    Gruss
    Fischerlehrling:k57:

    Hallo zusammen,:k100:


    habe mal eine Frage zum Erstellen von Audiodateien, hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.


    Ich habe von meinem Daddy sein altes Tonbandgerät bekommen, inkl. vieler Spulen mit tollen Aufnahmen. Mein Daddy hat als Hobby gerne Dia-Vorträge zusammengestellt und auf dem Tonband die dazugehörigen Vorträge mit Hintergrundmusik.
    Nun hab ich mir was vorgenommen: Da die Tonbänder ja nicht ewig halten und ich die Aufnahmen nicht wegschmeissen möchte (viel zu schade), will ich die Aufnahmen "digitalisieren". Hab mir dazu ein Mikrofon gekauft, über den Audiorecorder mal ausprobiert, funzt einwandfrei.
    So, nun mein Problem: Über den Audiorecorder im XP kann ich nur Aufnahmen von maximal 60 Sekunden machen, der Vortrag dauert aber 60 Minuten.
    Muss ich mir eine spezielle Software kaufen?
    Ich möchte nichts schneiden, es soll so aufgenommen werden, wie es vom Band kommt.


    Hoffe auf eure Hilfe!:k66:


    Gruss
    Fischerlehrling:k57:

    Quote

    Original von Wotan
    :rer:
    Jetzt soll's aber gut sein,das Ego befriedigt sein und den Rest des Lebens genießen!Aber Hut ab vor dem Henry! :k5::won:


    Wotan :k84:


    Das kann er auch, mit 1,5 Mio Euro Prvision. Da würd ich auch genießen.:k77:


    Gruss
    Fischerlehrling:k57:

    Quote

    Original von Wotan
    Fischerlehrling
    Brauchst ja ned gleich beleidigt sein!Wo soll denn deine Praxis herkommen,wennst erst den Schein gemacht hast?Finds ja eh gut,wenn sich einer für sein Hobby interessiert.Hast jetzt dein Schein schon?Wenn ja,können wir mal zusammen fischen gehen und ein Gespräch unter 4 Augen führen,dann siehst evtl. die Sachen ganz anderes!Oder kannst du keine Kritik vertragen??


    Gruss Wotan :k84:


    Bin ned beleidigt, hab den Sinn des Ganzen schon erfasst.:k77:
    Meinen Schein habe ich seit heute morgen, eine Wochenkarte für den Luberweiher hab ich auch schon. War heute von halb elf bis 19 uhr am Wasser, leider bin ich als Schneider wieder heim. :smilie16:
    Aber ich bin um eine Erfahrung reicher: Nicht jeder Angeltag bringt seinen Erfolg.
    Naja, die Karte gilt ja noch bis kommenden Donnerstag, für Karfreitag werd ich schon noch was herbringen.:smilie18:
    Werde (sofern das Wetter mitmacht) morgen so ab halb sieben morgens wieder am Wasser sein.:00000298:


    Gruss
    Fischerlehrling:k57:


    Danke. Werd ich so machen.
    Ich werd mal öfter die Schnauze halten, wenn ich schon keine Ahnung habe!


    Gruss
    Fischerlehrling:k57:

    Quote

    Original von Just
    [quote]Original von aalfischer
    ...als mit vor Jagdfieber schlotternden Knieen einem gehakten Fisch die Gaffspitze in den Bauch zu reissen.
    ...


    Ich dachte, die Gaffspitze kommt bei den Kiemenöffnungen rein? Hab ich nämlich bis jetzt (mit meinem ebenfalls abgerundeten Gaff) so getan.
    Und dann auch nur, wenn ich den Fisch mitnehme und nicht wieder einsetze.


    Gruss
    Fischerlehrling:k57:

    Ich weiss ned, ob ich dir damit helfen kann.


    Wir in der Arbeit legen ältere Kunststoffteile über Nacht ins Wasser, dann werden sie werden wieder geschmeidig (nennt sich konditionieren). Macht man auch mit neuen Teilen.:k71:
    Vielleicht hilft dir das auch, probiers mal aus.:k77:


    Da gabs doch mal so eine Art "Lauge", in die man Gummiteile einlegen kann, so dass sie wieder schön weich und biegsam werden. Ich hab mal davon im Fernsehen gesehen. In dieser Lösung sind diverse Weichmacher drin, die dann in den Kunststoff einziehen.:k69:
    Frag mich nicht, wie diese Soße heisst.


    Gruss
    Fischerlehrling:k57:

    Quote

    Original von Schwarzfischer
    ...


    Kescher sind für die Schleimhaut ein Greuel! Da sieht man mal wie veraltet Vorschriften sein können! Wenn dann der Fisch mitsamt dem Keschernetz noch schnell in den Sand, trockenes Gras oder sonst was gelegt wird, hat sich das Zurücksetzen sowieso erledigt!


    ...


    Wenn ich das so lies, da frag ich mich, was schlimmer ist: ein Gaff oder ein Kescher?
    Aber anscheinend ist das Landen mit der Hand anscheinend doch die bessere Variante! Besonders, wennst den Fisch wieder releasen willst.


    Gruss
    Fischerlehrling:k57:

    Quote

    Original von aalfischer
    ...


    Ich würde Dir zum Landen von großen Raubfischen entweder einen Handschuh (so einen Glaserhandschuh, durch den die ´Dornen der Kiemendeckel nicht gleich durchstossen) empfehlen und den Fisch damit vorsichtig hinter dem Kopf packen,
    oder -womit ich gute Erfahrungen gemacht habe- einen Landgrip (=Landezange) mit dem Du den Fisch am Unterkiefer packst. Den kannste wundebar mit einer Hand bedienen und für meine Hechte hat er bisher immer ausgereicht und war gut.


    ....


    Mein Gott, ich benutz halt ein Gaff und hab halt gute Erfahrungen damit gemacht. Daher habe ich es weiterempfohlen. Und jeder, dem ich es empfohlen habe und der es dann auch kaufte und benutzte, bestätigte mir das.:00000298:
    Und natürlich nimmst ein Gaff ned dann her, wennst den Fisch wieder releasen willst.
    In meinem Lehrbuch ist sogar das Gaffen eines kapitalen Hechtes abgebildet. Und wenn die es nicht wissen, wer dann???:kopfkratz:
    Und die Abhackmatte sprach ich nur in Verbindung mit dem Releasen an.:bind:
    Jeder soll nach seiner Meinung fröhlich werden. :gofi:


    Gruss
    Fischerlehrling:k57:

    Quote

    Original von Udo


    Wo hast du denn das Gaff gestestet? Ist bei dir die Nachrticht von Starnberg schon länger da? Manno und dann gleich einen großen Fisch gegafft. Sauber ich habe noch nie einen großen gefangen.


    Habs (mehrmals) als Jugendfischer benutzt, da waren auch recht schöne hechte und Zander dabei, die hab ich in meinen Kescher nimmer reingebracht.
    Auch wenn ich mit meinem Bruder ans Wasser gegangen bin, war es im Einsatz.
    Letztes Jahr fing mein Bruder in Ingolstadt am Stausee nen Hecht mit 1,12 m (der Kopf von dem hängt seitdem im Wohnzimmer) und auch da war mein Gaff gerade recht. Ohne hätte ich und auch mein Bruder schon öfter dumm aus der Wäsche geguckt.

    Hi,:k100:


    bei Landen von grossen Fischen empfehle ich dir dringend ein Gaff, ich hab das Ding auch und es war es wert.:k77:
    Eine Abhakmatte ist auch ne tolle Sache, würd ich auch nehmen (ebenso wie eine Rachensperre und eine Zange).
    Die Abhakmatte ist extra für sowas konzipiert worden, damit die Schleimhaut des Fisches nicht beschädigt wird (besonders gut bei Catch&Release).
    Ob eine Isoliermatte aus dem Camping-Bedarf den gleichen Zweck erfüllen kann?


    Übrigens: Leg beim Kauf von Gerätschaften viel Wert auf Qualität, du wirst es nicht bereuen.


    Gruss
    Fischerlehrling:k57:

    Hi,:k100:


    du glaubst also, dass es nix taugt? Hm. Auf den ersten Blick sah es gut aus. Naja. Dann lass ich lieber die Finger davon und kauf mir mal ein anständiges Rodpod beim Fachhändler. :k77:


    Um nochmal auf auf das Thema zurückzukommen: Solche Rodpods, so glaube ich, haben einen anderen Nutzen als das Beissverhalten des Fisches zu beeinflussen.
    Wenn die Angel nahezu waagrecht liegt, kann es nicht sein, dass dann beim Biss eines Kapitalen die Angel weniger beansprucht wird, d.h., die Rute geschont wird?
    Ich bin kein Profi, dieser Gedsanke fiel mir nur gerade ein.
    Bitte sagt es mir, wenn ich falsch liege.


    Gruss
    Fischerlehrling:k57:

    Hi,:k100:


    war da nicht mal ne Prüfungsfrage, bei diesem oder jenem Fisch (ich weiss nicht mehr, welchen) muss die Angelrute parallel zur Wasseroberfläche gestellt sein?
    Ich kann mir schon vorstellen, dass dies seine Richtigkeit hat.


    Diese Woche gibts bei uns im LIDL ein Rodpod im Angebot, das werd ich mir mal angucken. Wenn, dann würd ich es aber in erster Linie kaufen, damit meine Rutengriffe nicht mehr im Dreck liegen. :k77:


    Gruss
    Fischerlehrling:k57:

    Probiers mal bei dem:


    Angelsportverein
    „Oberilmtal Fischer“


    Wolfgang Knoll
    Händelstr. 5
    85293 Reichertshausen


    Dürfte ca. 6 oder 8 km von dir weg sein! Leider wieder ohne Mail oder Telefon.


    Gruss
    Fischerlehrling:k57:

    Probiers mal da:


    Anglerclub Jetzendorf e.V.
    1.Vorstand Franz Off
    Johannesstr. 11
    85305 Jetzendorf


    Diese Adresse war zu finden auf der Rathausseite der Gemeinde Jetzendorf.
    Leider war keine Mailadresse oder Telefonnumer angegeben, vielleich mal hinfahren!


    Gruss
    Fischerlehrling:k57:

    Um mal den Wind aus deinen Segeln zu nehmen::k62:


    1. ich hab die Prüfung heuer bestanden, ich warte nur noch auf die Urkunde, dann kanns losgehen (hast du sie überhaupt schon?):1bluewinky:
    2. ich hab Erfahrung aus meiner Jugendzeit. Wenn ich mal dein Alter mit meinem vergleiche, nehm ich mal stark an, dass ich schon Barsche angelte, als du noch mit deiner Strumpfhose übern Marktplatz gestolpert bist. :1bluewinky:
    So, und nun Schluss mit den Streitereien. Wir haben uns doch alle lieb.:b98:


    Ehrlich gesagt, unter uns: mir ist es inzwischen scheiss egal, warum ein Verein, den ich nicht kenne, ein Maisverbot erlassen hat.:vergisses:


    Gruss
    Fischerlehrling:k57:

    Sind wir wieder gut! Streiten bringt nix!:love2:
    Darauf trinken wir mal eine miteinander!:beerchug:


    Wobei die Frage nach dem Grund und dem Sinn des Maisverbots bzw. die Frage nach dem Verein noch nicht restlos geklärt wurde.


    Gruss
    Fischerlehrling:k57:

    Quote

    Original von ukelei
    du kannst aber auch schlecht kritik vertragen. :k5:


    Nö das stimmt ned, ich lass mich gern korrigieren, wenn ich mit meiner Meinung falsch liege. Aber ich mag ich nicht von oben herab bewerten lassen (quasi: "mit deiner langjährigen Erfahrung" und so). Wie gesagt, das Thema hatten wir schon. Lassen wir das.


    Ich wollte doch nur den Grund für ein Verbot wissen!


    Gruss
    Fischerlehrling:k57:

    Quote

    Original von Schwarzfischer


    Tja... und offensichtlich hast Du trotz Deiner langjährigen Erfahrung auch nix besseres anzubieten!
    Übrigens ist das mal eine schöne Gelegenheit, über passende Smilies nachzudenken.
    Denn mich hier als Brabbler abzuurteilen, solltest möglicherweise überdenken!


    Als Moderator solltest du eigentlich über solche herablassenden und von oben harabgesprochenen Abkanzeleien erhaben sein, oder?


    Ausserdem hab ich dich nicht persönlich angesprochen, nur mal zitiert. Ich meinte eigentlich alle Vermutungen hier, und ned nur deine.


    Aber bitte, entschuldigung. Ich werde deine Allwissenheit niemals in Frage stellen, o du grosser Gott.:knie:
    Da ist genau das Thema, dass wir schon alle mal haten. Als Jungfischer, der gerade mal die Prüfung hinter sich hatte, soll man ganz schön stad sein.


    Gruss
    Fischerlehrling:k57: