Posts by aalfischer

    @ fischereilehrlichng...


    ich weiss du hast den Schein noch nicht und ich will Dich hier nicht verbessern....


    ABER: Du sprichst immer von "das Köfi"... :grübel:


    Köfi ist die Abkürzung für KÖderFIsch... daher würde ich eher "den" bzw "der" Köfi sagen...


    Aber wie gesagt...nichts für ungut...wollte Dich nicht verbessern, nur aufklären...
    viel Erfolg bei der Prüfung!

    @ Just...


    ich komm vermutlich auch eine Nacht.
    Auch wenn ich mir letztes Jahr geschworen habe: NIE WIEDER! Ich wäre bei der Heimfahrt fast gestorben...und als Allgäuer kenn ich mich normal mit Schnee aus auf der Strasse...aber das war schon extrem...

    Heute ist mir ein vermeintlicher Weiher zwischen Thalmässing, Kinding, Weissenburg und Eichstätt zur Pacht angeboten worden.
    Bei der Besichtigung stellte sich jedoch heraus, dass es sich mehr oder weniger um Zuchtbecken handelt. Es sind 4 Becken mit Holzverkleidung an den Wänden, die alle miteinander durch Rohre verbunden sind und den Wasserzulauf aus einem Bach erhalten. Die Becken sind momentan nur etwa einen Meter tief. Es sieht nach ein bisschen Arbeit aus, das ganze wieder flott zu machen und herzurichten, allerdings auch danach, dass man dort schön Fische herziehen kann.


    Ich wollte einfach mal in die Runde fragen, ob irgendjemand aus dieser Umgebung prinzipiell Interesse hätte, sich daran zu beteiligen. Die Pacht weiss ich noch nicht, sie wird auf jeden Fall nicht sehr hoch sein. Ich frage einfach mal nach prinzipiell, theretischen Interessenten, die sich sowas vorstellen könnten, aus dieser Gegend sind und eventuell Interesse hätten.


    Ich werde demnächst nocheinmal hinfahren und das ganze ein bisschen fotographieren und genauere Details in Erfahrung bringen. Ich kann im moment nicht mal sagen, wie gross das ganze ist. Das war eine total spontane Überrumpelungsaktion für mich.

    @ Sebaer


    Wo oder was ist hier Werbung?
    Du wolltest wissen, wo Schwarzfischer die Box gesehen hat, und Uwe hat Dir mitgeteilt, dass Schwarzfischer -wie eigentlich überall offensichtilich zu sehen ist im Forum- Angelgerätehändler ist.


    Weiss nicht was Du damit für ein Problem hast... Beraten lässt sich hier auch jeder gern von Schwarzfischer... warum soll man dann nicht erwähnen dürfen, dass er nen Laden hat?

    Also ich benutze zum Aalfischen, je nach Gewässer, auch gern eine geflochtene. Allerdings zum sonstigen Grundfischen nicht. Ich würde in Deinem Fall eher zu einer mono greiffen, wenn Du an normalen Gewässern Grundfischen willst. Auch auf Aal.

    Hallo Flo,


    spar Dir das Geld und kauf Dir nichts altes bei ebay.


    Kauf Dir am besten nur die Heintges Lernmaterialien im Kurs bzw steigere die aktuellen!!! Heintges Lernsysteme bei ebay, die Dein Kursleiter benutzt.


    Damit kommst Du hin. Du brauchst sonst kein weiteres Buch denke ich. Ich will wirklich keine Werbung machen, aber ich finde dieses Lernsystem genial und ich denke, dies werden Dir einige Forumsmitgleder bestätigen können.

    El Tren..


    was magst denn wissen? Schau mal die Homepage der Stadtfischer Immenstadt an... Die beschreiben den See eigentlich recht gut... und auch sehr wahrheitsgemäss...deckt sich mit meinen Erfahrungen von früher.

    Ein Bekannter von mir fischt mit riesigen Leberboilies auf Waller...
    Obs was bringt...hmmm....einen Versuch isses wert...ich weiss nich, ob er Erfolg hatte...

    Hier noch eine Info:


    Roßhaupten
    Gewässer: Forggensee, Schmuttersee
    Fischarten: Hecht, Zander, Forelle, Karpfen, Schleie, Aal, Barsch, Renke, Waller
    Erlaubnisscheine bei: Georg Hummel, Sameister 11
    87672 Roßhaupten, Tel.: 0 83 67/4 47;
    Verkehrsamt Roßhaupten, siehe unten
    Gebühr: Schmuttersee: TK @ 10,–, WK @ 40,–, Boot @ 6,–,
    Forggensee: TK @ 9,–, WK @ 36,–
    verschiedene Leihboote, Preis auf Anfrage
    Freizeit- und Ferienangebot am Ort:
    Verkehrsamt Roßhaupten, Hauptstr. 10, 87672 Roßhaupten,
    Tel.: 0 83 67/3 64, Fax: 0 83 67/12 67 + 6 42
    Internet: http://www.rosshaupten.de, e-mail: info@rosshaupten.de


    Hoffe Dir etwas geholfen zu haben.

    @ Schwarzi,


    weiss nur, dass Kaliumpermaganat zum Wasserdesinfizieren verwendet werden kann...kannst danach quasi dreckwasser trinken.
    Aber laut des angegebenen Links, scheints schon ne bleichende Wirkung zu haben...aber ob es wirklich sooo ätzend is, waage ich zu bezweifeln, wenn man es trinken kann....aber wie gesagt...ich weiss nich genau, was es mit Würmern macht...

    Ich kann nur wirklich jedem empfehlen, einen BIO-Bauern in der Nähe zu suchen und zu fragen, ob man am Rande eines Feldes/Wiese ein wenig graben darf.
    Was ich bisher nur aus der Literatur kannte, erlebe ich tagtäglich real. Auf einem biologischem Boden wuselt es nur so von Würmern. Ein Spatenstich und Du hast locker 5-10 schöne Würmer. Da meint man, man gräbt in einer Wurmzucht...allerdings braucht man auch hierfür etwas Regen...


    Was ich sonst noch mal gehört habe, ist Kaliumpermanganat in Wasser gelöst auf den Boden bringen... soll angeblich auch funktionieren. Weiss allerdings nicht, in wie fern es dem Boden schadet und habe es auch noch nicht ausprobiert.