Ruderlänge

  • Da mir ja letztes WE ein Ruder gebrochen ist brauche ich neue.
    Ich hab mir jetzt bei Waterworld 24 neue bestellt aber die haben im Moment nicht die 2,4 Meter langen Ruder auf Lager sondern nur 2,7 oder 2,1er.
    Lassen sich die 2,7er auch noch rudern wenn ich normalerweise 2,4er habe?


    MFG
    uwe123

    Ich tu das was ich für richtig finde sonst würd ich es nicht tun

  • Du meinst, dir ist der Motor gebrochen - seit wann würdest du denn rudern? ;)


    Wenn die 2,4er gepasst haben, würde ich nicht mit 2,7ern experimentieren. Nicht passende Ruder sind eine Qual, egal wie billig sie sind.


    Die richtige Länge der Riemen (so heissen sie richtig) kann man so berechnen:


    3 X Bootsbreite / 2 + 15 cm = Länge der Riemen
    (Dreimal die halbe Bootsbreite (in cm) plus 15 cm = Gesamtlänge des Riemens)


    Beispiel:
    Bootsbreite B = 1,40 Meter;
    daraus errechnet sich für B/2 = 0,7 Meter = 70 cm
    und für die Riemenlänge L Riemen = 3 x 70cm + 15cm = 225 cm


    Umgekehrte Rechnung in deinem Fall:
    Riemenlänge 270 cm - 15 cm = 255 cm / 3 = 85 cm x 2 = Bootsbreite 170 cm
    Riemenlänge 240 cm - 15 cm = 225 cm / 3 = 75 cm x 2 = Bootsbreite 150 cm
    Fiemenlänge 210 cm - 15 cm = 195 cm / 3 = 65 cm x 2 = Bootsbreite 130 cm


    Diese Formel funktioniert sehr gut bei Ruderbooten, dessen Freibord im normalen Bereich liegt. Für Boote mit sehr niedrigem Freibord werden die Riemen etwas kürzer, bei hochbordigen Booten etwas länger gewählt.


    Zur Festlegung der richtigen Riemenlänge können noch weitere Punkte eine Rolle spielen:
    - Die Umgebung in der das Ruderboot genutzt wird. In freien Gewässern eher etwas länger, auf kleinen Teichen oder zugewachsenen Gewässern eher etwas kürzer.
    - Mit langen Riemen sind Boote auf geraden Strecken schneller unterwegs, mit kürzeren Riemen sind Boote wendiger.
    - Bei gleicher Geschwindigkeit ist die Schlagzahl mit kurzen Riemen größer als bei langen.
    - Mit langen Riemen kann im flachen Wasser besser gestakt werden als mit kurzen.
    - Kürzere Riemen sind leichter zu verstauen und zu transportieren als längere.
    Quelle (z.T.): Booteforum

    Coregonenfischen * * Bootsfischen

  • wo ist eigentlich der "gefällt mir"-button :D
    danke hubert, ich steh vor nem ähnlichen problem diesen winter,
    werd zwei boote zum rudern herrichten müssen/ dürfen..

    "Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein."
    - Albert Einstein -



  • This threads contains 26 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.