Was für ein Computersytem / Smartphone nützt ihr

  • Würd mich mal interessieren was für ein Betriebssystem und Handy ihr nützt.
    Smartphones werden ja immer beliebter und man kann mit den Dingern ja mittlerweile alles machen ......
    Egal ob Fotos und Videos erstellen, Internet, Mails abrufen, Gps Daten speichern, Routen festlegen und sogar telefonieren.
    Also ich bin die letzten 3 Monate auf Apple umgestiegen und bin bisher begeistert, besonders von der Software die teilweise dabei ist oder relativ günstig einfach über den Store zu bekommen ist.
    So nütze ich jetzt zuhause einen iMac mit Lion als Betriebssystem und ein iPhone 4 mit iOS 5 für unterwegs.
    Und Ihr :?:

  • Also als armer Unternehmer habe ich immer noch das iPhone von vor 3-4 Jahren.
    Ich brauche es eigentlich hauptsächlich für emails abzurufen,Internet,ab und zu ein Fangfoto. In letzter Zeit habe ich mich etwas mehr damit beschäftigt und ein paar Apps und Musik daraufgeladen. Unterwegs wird der Wecker genutzt, unter Notizen finden gute Lokale die ich besuchen möchte , Platz.
    Ich finde diese Dinger genial , weil sogar ich sie kapiere und man sie auch ohne Brille betätigen kann.
    Ach ja , ab und zu telefoniere ich auch damit.


    Petri
    Herbert

  • PC: irgend so ein Fujitsu-Teil mit Quadcore CPU, 2 GB Arbeitsspeicher und 2 x 500 GB Festplatte, Betriebssystem Windows 7 und gelegentlich mal Knoppix-Linux, das sich einfach von DVD ohne Installation booten lässt.


    Serienmäßig war nur eine Festplatte drin mit 500 GB und der Windows-Unfall Vista als Betriebssystem.


    Handy habe ich ein aufgebohrtes Smartphone O2 Orbit 2 - Sperre raus und mit einem modifizierten Betriebssystem Windows Mobile 6.5, Navi-Software IGO 8, was für mich immer noch die genialste Navi-Software ist. Bei Windows Mobile ist übrigens serienmäßig Word, Excel und Powerpoint mobile dabei!

    Coregonenfischen * * Bootsfischen

  • This threads contains 119 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.