Wie angel ich richtig auf Aal ?

  • Huhu ihr Lieben,


    Ich war vor kurzem in Berlin zum Angeln. Habe dort mehrere Nächte hintereinandern auf Aal geangelt. Ich denke mal das ich alles Richtig gemacht habe, Grund ausgelotet, kurz überm Grund geangelt, Tauwurm benutzt, usw. Nun aber das was ich so komisch finde. Immer wenn ein Biss war (und das war sehr oft) und man dann angehaun hat, war nichts dran. Ich habe manchmal sogar über ne Minute gewartet bis ich angehaun hab, aber auch da ohne erfolg.
    Was hab ich falsch gemacht ? Habt ihr auch schon mal so eine erfahrung gemacht ?


    LG Jasmin

  • Des Problem gibts an unserem See auch immer wieder, allerdings lässt sich des mit kleineren Haken (Größe 6, bzw.8 ) und Tauwurmstückerl anstatt eines ganzen ganz gut umgehen... :) Des hat auch noch den weiteren Vorteil, das du dadurch a viel höhere Lockwirkung erzielst! :thumbup:


    Allerdings klappt das nur, wenn es in dem Gewässer nicht allzu viele Weißfische gibt!




    Petri & Gruß




    Tom

    www.ff-eisvogel.de


    Es ist mir scheissegal wer dein Vater ist!!! Solange ich hier fische, läuft hier keiner übers Wasser!!!!!

  • möglichkeiten gibt´s da mehrere,
    ich nehme an du hast mit ner posenmontage gefischt,
    hakengröße? gewässer?


    -> vielleicht hat´s nur kleinzeugs interessiert was am haken hing,
    ist häufig der fall wenn es an der pose nur leicht zupft (oder schleien
    spielen mit dem wurm)..


    -> montage zu auffällig/ grob?


    -> schlichtweg ein schneidertag, es gibt tage da geht einfach nichts...


    EDIT: tom war schneller..

  • This threads contains 45 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.