Auf Hecht mit Köfi aber wie??

  • Servus liabe Fischergemeinde!! ;)


    Ich hätt mal a frage, und zwar geh ich am wochenende an einen See zum fischen, vorzugsweise auf Hecht.
    An dem See werdn nie soooo übermäßig viele Hechte gefangen, weiß aber ned an was des liegt, weil drin sin se!


    Hab schon laaaange laaaange tage mit Kunstköder hinter mir, und nie erfolgreich gewesen!!


    Würd also jetz gern mit totem Köfi fischen, und schaun ob da was geht!


    hab mir jetz schon diverse Foren durchgelesen und irgendwie schreibt jeder was andere, die einen sagen, den köder am grund anbieten, die anderen sagen kurz über dem grund und die ganz anderen sagen ziemlich flach anbieten!


    Auf grund denke ich wäre wohl einfach ein Köderfisch aufgezogen am besten oder?


    die nächste frage wäre dann, ob eine Posenmontage sinnvoll ist, weil eigentlich fische ich gern mit Pose, aber, ich hab halt immer des problem dass se mir dann wegtreibt und anscheinend isses ja ned so gut, wenn der hecht beim biss den Widerstand spürt. Wenn ich eine Posenmontage nehme, wie würde die ausssehen? wahrscheinlich drilling unter die rüflo? und denk dann so auf einem bis zwei meter anbiete oder??


    bin euch schonmal für die Antworten dankbar


    grüße hias