Walchensee im Mai

  • :gofi:Hallo Angelgemeinde,


    da es im September mit dem Walchensee nicht geklappt hat, wollte ich es mal Mitte Mai versuchen. Wie sind die Aussichten im Mai für den Fang? Habe im Forum gelesen, März/April wäre besser, aber da ist es meinem Fischerweib noch zu kalt und die Umgebung noch zu kahl(Kulturprogramm usw.)!


    :> Brasso

    Wer sein Wissen teilt, wird Freunde bekommen!!

  • Hi Brasso, die Hechte laichen im Walchensee erst im Mai/Juni, da es sich um ein sommerkaltes Gewässer handelt.
    Wenn du also, mit Rücksichtnahme auf die Fischer-Lady, etwas später anrückst, sollte es kein Problem sein.
    Mitte Juni hat der See seinen Vollstau, da kannst du es dann schleppenderweise in der Walchenseebucht probieren. Aufpassen musst du nur bei den Bootshütten, die sind zwar immer für einen gescheiten Fisch gut, aber das dortige Ufer wurde stufenweise mit verdrahteten Holzpollern befestigt, ein Hänger dort bedeutet meistens Abriß, da hilft dann auch das Überrudern nix.

    Bei vielen Leuten beginnt das Gewissen erst dort, wo der eigene Vorteil aufhört. (Haile Selassie)
    Gruß aus den Haßbergen von http://www.fischkorb.de

  • This threads contains 21 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.