Echolot für Anfänger gesucht!!

  • Hallo Leutz
    Suche für mich ein Echolot, wie der Titel schon sagt, für einen Anfänger.Da ich keinerlei Erfahrung in solchem habe, brauch ich eure Hilfe.
    Suche für Seen im Großraum Bayern - ´Chiemsee - Brombachsee ´, und unseren Teich bis 12 mtr Tiefe - ein Benutzerfreundliches Gerät. Ergo kein Tiefenlot,Norwegen. Sollte auch nicht mehr wie 300 Euronen kosten
    Habe mich schon oft durchgelesen, aber umso mehr man liest umso mehr ist man verwirrt, grins. Es sollte ein Portables sein, mit Allem, (Geber-Stange-Batterie und was so dazugehört)
    Dachte so an ein Lowrance Mark 5 pro.
    Möchte die Strucktur des See´s gut erkennen.
    Würde auch gerne etwas mehr ausgeben, da meine Frau heuer noch den Fischerschein macht. und wir bestimmt mehr beim Angeln unterwegs sind.


    Würde mich sehr über eure Antworten/Tipps freuen


    Liebe Grüße

    30-Pfund-Grenze geknackt, 40-Pfund-Grenze im Blick!
    Leider nur, was das Gewicht der Ködersammlung angeht :vain:

  • nun verstehe ich deine Antwort nicht @ Hubert
    kein weil es so ist, , oder etwas?^^
    Sind beide Top für einen Einsteiger?

    30-Pfund-Grenze geknackt, 40-Pfund-Grenze im Blick!
    Leider nur, was das Gewicht der Ködersammlung angeht :vain:

  • This threads contains 24 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.