Zander mit Köderfischmontage

  • servus zamm,


    da wir auch immer diskutieren, welches die beste montage auf zander ist, hier hab ich ein kleines video gefunden und dort wird´s - ohne große worte - ;) erklärt.


    den kopf laß ich zwar meistens dran und der haken schaut aus dem maul - aber einfacher geht´s nimmer. glaub ich zumindest.


    evtl. auch für die neu-angler interessant.


    http://www.youtube.com/watch?v=wSHJEHlzuw4


    da fällt mir gerade ein: aus eigener erfahrung die letzten male - sind auch hechte im wasser, n stahlvorach....es macht wohl wahrlich mehr sinn.

    ...and we will never surrender...

  • Ich mach die Montage auch so wie in dem Video.
    Allerdings auch im Nacken eingezogen. Die Lösung mit dem Maul hatte ich oft versucht, jedoch mit jeder Menge Fehlbisse. Der Haken hat sich immer ans Fischchen angelegt.
    Seitdem nutze ich weitschenklige Karpfenhaken und zieh sie so auf wie im Video, da bleiben die Haken starr auf der Wirbelsäule.
    Tipp von meinem Tackledealer, aber irgendwie nicht unlogisch...

    Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller aufs Klo gehn... :thumbsup:

  • karpfenhaken oder hecht-haken (von sänger) nehme ich auch. die sache mit dem maul und dem anlegen kommt auf die größe des hakens an ;)


    aber evtl. probier ich das auch mal mit "kopf ab" - werden ja auch lockstoffe freigesetzt...

    ...and we will never surrender...

  • This threads contains 2 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.