Wie kriegt ihr Euere Fische trocken?

    Wie kriegt ihr Euere Fische trocken?

    Mahlzeit!
    Wie schon in der Überschrift erwähnt...das Problem hab ich immerwieder.
    Habt ihr da einen Tip für mich!
    Ich trockne die Stundenlang aber die werden nicht trocken..

    Petri räucher Heil.
    Gags
    Werbung
    Ich häng die Fische 10 Minuten bei 60 °C und offener Tür in den Räucherofen

    MFG
    uwe123
    Ich tu das was ich für richtig finde sonst würd ich es nicht tun
    Werbung
    Ich häng sie nach dem Abtupfen mit Küchenrolle in den warmen Heizungskeller.
    Es dauert eigentlich nie länger als eine Stunde, bis die Fische trocken sind.

    Gruß
    Walter
    Werbung
    1. Mit Zewa abwischen
    2. ca. 1/2 Std in Luft zum trocken hängen (bis sie sich einigermaßen trocken anfühlen) oder im Ofen bei geöffneter Tür bei ca. 30-40 Grad trocknen

    Gruß,

    Andreas
    Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht !!!
    - Jean Anouilh -
    Trocknen und Garen bei offner Tür 10 min und dann kommt das eigentliche Räuchern.
    Auch wenn ein Mensch zwanzig Sprachen beherrscht, benutzt er doch seine Muttersprache, wenn er sich in den Finger schneidet.
    Werbung
    Nur wenn die Fische trocken sind , nehmen sie auch die schöne Räucherfarbe an .
    Ansonsten bleiben sie blass wie wie ein Holländer.

    Petri
    Herbert
    Werbung
    Ich lasse die Fische vorher immer antrocknen, da durch das antrocknen zum Einen die Haut fester (tragfähiger) wird und zum Anderen eine schönere gleichmäßigere Färbung auftritt.

    Gruß,

    Andreas
    Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht !!!
    - Jean Anouilh -

    Gourmet wrote:

    Nur wenn die Fische trocken sind , nehmen sie auch die schöne Räucherfarbe an .
    Ansonsten bleiben sie blass wie wie ein Holländer.

    Petri
    Herbert



    ok hab verstanden. hab noch nie fisch geräuchert. selch immer nur richtiges niederbayerisches schwarzgeräuchertes
    Soon Come :thumbsup:
    Werbung
    Hallo Herbert!

    Gourmet wrote:

    Nur wenn die Fische trocken sind , nehmen sie auch die schöne Räucherfarbe an .
    Ansonsten bleiben sie blass wie wie ein Holländer.


    Da muss ich Dir leider etwas wiedersprechen, denn ich lasse meine Fische nicht trocknen, sondern nach dem säubernaus der Lake heraus nur ne halbe Stunde "ablüften" und gut is! ich glaube nicht, dass der "Trocknungsgrad" des Fisches einen Einfluss auf die Farbe hat!

    Das ergebniss eines noch feuchten Fisches sieht man hier!

    anglerforum-bayern.de/index.ph…36d10cf12e33dd6a0f4f4236&

    Gruß

    PC
    Die Welt hat genug für jedermann´s Bedürfnisse, nur nicht für jedermann´s Gier!!
    Zitat.:"Mahatma Gandhi"

    Gourmet wrote:

    Welche Fische Uwe ???????

    ich nehm an HECHT.

    ansonsten halt ich´s wie meine vorredner, raus aus der lake, kurz spülen, trockentupfen, raushängen. dann bring ich das feuer in gang und trockne
    beim aufheizen bei offener tür. nach gefühl, was nix heissen soll :D

    @ alex: schöne farbe, wieviele tage waren die drin :lol:
    "Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein."
    - Albert Einstein -



    Werbung
    Ich lege meine Fische 24 Std. in die Lauge und hänge diese dann genau so lange ab. jeder probiert sehr viel aus. Ich Räuchere schon seit ca. 15 Jahren. Mein Tip wäre auf 7 Liter leicht angewärmten Wasser 500g Sonnensalz, 90g Knoblauchsalz ,50g Schwarzen Pfeffer ein bisschen Kümmelpulver und ca. 20 gestampften Wacholderbeeren. Viel Glück

    Post was edited 2 times, last by “hechtkillerbernd” ().

    sepp wrote:

    @ alex: schöne farbe, wieviele tage waren die drin :lol:

    hahahaha! Sehr witzig Sepp ;)

    50 min. Garzeit ( bei der Größe ) und nen halbe Stunde im Rauch! :P

    MFG

    PC
    Die Welt hat genug für jedermann´s Bedürfnisse, nur nicht für jedermann´s Gier!!
    Zitat.:"Mahatma Gandhi"
    Werbung
    @alex: musste sein, kennst mich ja... meine schauen def. auch so aus, nur
    weiss ich net wass ich heuer reinhäng. wenn ich wie befürchtet kaum rauskomm
    wird senior wohl nur seine schleien reinhängen...

    obwohl: geräucherte schleie -> GEIL
    "Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein."
    - Albert Einstein -



    sepp wrote:

    geräucherte schleie -> GEIL

    Jep, definitiv!!

    Wennst not hast Sepp, dann sagst bescheid, dann häng ich Dir was rein und lass Dich probieren! Fragst ma an Holgi! ;)

    Gruß

    Alex
    Die Welt hat genug für jedermann´s Bedürfnisse, nur nicht für jedermann´s Gier!!
    Zitat.:"Mahatma Gandhi"
    Werbung
    holger ist ja net meine betschwester dass er mir alles erzählen müsst ;)
    mir reicht´s wenn er ordentlich nachschub für´n ofen ordert :P
    schmarre...

    wenn´st schleie willst, das lässt sich managen, mein dad geht immer zum aalfischen und
    kommt IMMER mit schleien heim :D
    im übrigen würd ich sagen wir vertiefen das thema beim fish in, aus gegebenem anlass ;)
    "Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein."
    - Albert Einstein -



    sepp wrote:

    im übrigen würd ich sagen wir vertiefen das thema beim fish in, aus gegebenem anlass ;)

    Des mach ma definitiv!! ;)

    MFG

    Alex
    Die Welt hat genug für jedermann´s Bedürfnisse, nur nicht für jedermann´s Gier!!
    Zitat.:"Mahatma Gandhi"
    Werbung
    freu mich alex, muss zwar am samstag mit der band auftreten,
    aber am freitag interessiert mich dass net die bohne, da lassen wir es uns
    einfach mal gut gehen. wenn es so läuft wie letztes jahr kommen die zander eh von allein und
    wir warten am lagerfeuer ;)
    "Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein."
    - Albert Einstein -



    wg. Trocknung der Fische: Probiert habe ich es noch nicht, aber es soll schnell mit einem Föhn gehen.

    Gruß

    Joe
    "Zeit ist nur ein Bach in dem ich angeln gehe." Henry-David Thoreau
    Werbung
    Ja, da mach ich mir keine Sorgen! Und wie jedes Jahr, seid dem ich dem Fish In dabei bin, gibts wieder ein Fassl von Münchens flüssigem Gold! Auch die Tombola sollte dieses Jahr wieder unter gutem Stern stehen und ich denk das sich da wieder was zam geht! ( Off Topic )
    Die Welt hat genug für jedermann´s Bedürfnisse, nur nicht für jedermann´s Gier!!
    Zitat.:"Mahatma Gandhi"
    Vieleicht hätte ich erwähnen sollen das ich nen Tischräucherofen hab.
    Und das problem ist wenn Sie liegen die haut dann fest-pappt und sie nicht mehr schön zu lösen ist.
    Geschmacklich wirds weniger nen unterschid sein aber wenn ein zerfledderte Stücke aufm Teller liegen... :hmm:

    Und wegen der Farbe kann ich dem Herbert nur zustimmen.
    Wenn die Haut und der Bauchraum nass bzw. sehr feucht sind sind die Fische eher blass und klebrig.

    Föhn hab ich auch ausprobiert aber es dauert ewig. Auch im Ofen bei umluft und ca.30°C. Sonne geht auch aber nur wenns anfang Frühling ist, sonst kommen die Fliegen...und das ist nicht gut!
    Mir kommts so vor als ob sich die Schleim-Schutz-Schicht vollsaugt und es deswegen nicht trocknet.
    Wascht ihr die Schleimschicht mit Wasser runter? :hmm:
    Werbung
    Hallo Gags,

    also ich wasche die Fische, nachdem ich sie aus der Lake genommen hab, schon noch mal mit klarem Wasser ab. Ansonsten kleben ja an der Haut auch noch Rückstände der Gewürze, die ich beifüge.
    Danach trockentupfen und kurz abtrocknen lassen. Richtig trocken werden sie bei mir auch erst beim Garen, vor dem eigentlichen Räuchervorgang.
    Du kannst evtl. das Gitter des Tischräucherofens mit etwas Öl bepinseln, dann dürfte nichts hängenbleiben.

    Gruß,
    Caro
    Fische sind statistisch gesehen die am seltensten überfahrenen Tiere

    as126 wrote:

    1. Mit Zewa abwischen
    2. ca. 1/2 Std in Luft zum trocken hängen (bis sie sich einigermaßen trocken anfühlen) oder im Ofen bei geöffneter Tür bei ca. 30-40 Grad trocknen
    So ähnlich ... :D
    Zewa - Flasche Bier, Zigarette und Handtuch (zum Fliegen verscheuchen - Lufttrocknung sollte sein), danach wie beschrieben - wenn nötig Resttrocknung im Ofen, ich will ja nicht ewig warten ;)
    Die Haut muss sich wirklich trocken anfühlen - kein Glitsch, kein Schleim, knistert beim Drüberfahren wie Pergamentpapier. Dann Schieber mit Räuchermehl zumachen - noch 'ne Flasche Bier - habe fertig ...
    Dicke Aale (ab 70cm) oder grosse Renken erfordern eine dritte und ggf. sogar eine vierte Flasche Bier :thumbsup:
    Karpfen nur als Filet (mit Haut!), grosse Brachsen am Stück werden vorher längs der Rückenflosse aufgespalten.
    Bei vielen Leuten beginnt das Gewissen erst dort, wo der eigene Vorteil aufhört. (Haile Selassie)
    Gruß aus den Haßbergen von fischkorb.de
    Werbung