Aalrutte räuchern

    Aalrutte räuchern

    hallo AFB'ler,

    heute konnte ich zum ersten mal eine Quappe fangen, was mich ja schon tierisch gefreut hat :)

    ich hab im internet recherchiert wie man diese am besten zubereitet und bin dabei des öftern auf das räuchern gestoßen.

    hat hier jemand erfahrung im räuchern von aalrutten/quappen? ich habe einen gewöhnlichen tischräucherofen mit dem sich forellen und aale problemlos räuchern ließen. Wenn jemand erfahrung hat, könnte ich ich dann ein paar tipps in bezug auf, einlegzeit in der salzlake bzw. dauer des heißräucherns haben, wäre doch schade so nen guten fisch zu verhunzen ;)

    für jemand den es interessiert, das gute ding ist 52cm lang und brachte 822g auf die Waage :D

    Vielen dank schon mal im voraus!!!

    mfg

    "Jeder Tag ist Angeltag, aber nicht jeder Tag ist Fangtag."


    Zitat des "Angelguru" Auwa Thiemann
    Werbung
    Ich hab's ein paarmal versucht und kann dir nur abraten - schmeckt zwar nicht schlecht, aber die Haut wird dabei gummiartig - und dann die Gräten ...
    Mein Tipp - filetier das Teil, bei Grösse einfacher als bei den Kleineren und mach dir dabei die Mühe, die (meisten) Gräten rauszupuzzeln.
    Die "sauberen" Filets dann mit reichlich Butterschmalz in der Pfanne cross gebraten - genial :thumbup:
    Bei vielen Leuten beginnt das Gewissen erst dort, wo der eigene Vorteil aufhört. (Haile Selassie)
    Gruß aus den Haßbergen von fischkorb.de
    Servus!
    Ich seh`s wie der Just, wenn du es aber trotzdem probieren willst(ist kein Fehler schmeckt gut, gebraten sind se aber besser) dann nim beim einlegen ca 1% weniger Salz als bei Forellen und Räucher kürzer damit sie nicht zu trocken werden!
    Gruß Gysi
    Werbung
    Da kann ich dem Harry nur Recht geben - am besten vom Haken direkt in die Pfanne.
    Die letzten, die ich vor dem Jahreswechsel noch erbeutet habe, haben wir filetiert, gesalzen und gepfeffert, in Butter kurz und scharf angebraten und die Filets auf Wokgemüse angerichtet und was wohl - natürlich mit Hochgenuss verspeist! Da kannst alles andere vergessen.
    Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, wie eine geräucherte Rutte aussieht geschweige denn schmeckt.


    Schöne Grüße
    Walter
    Werbung