Was kann man auf einem Echolot dargestellt werden? Hier mal ein Beispiel

    Was kann man auf einem Echolot dargestellt werden? Hier mal ein Beispiel

    Servus

    Ich war gestern mit unserem User Ammersee auf dem Ammersee au Renken unterwegs.
    Leider konnten wir nicht allzuviel brauchbares fangen ich hatte 3 kleine Renken sonnst nix.
    Da wir somit viel Zeit hatten spielte ich mich ein bisserl mit meinem neuen HDS 8 und meinem LSS Structurescan.

    Kurz gesagt Bärig.

    Hier mal ein hardcopybild von einer Hegene im Betrieb.
    Die Hegene ist von mir und hat oben einen Wirbel Gr. 12 , 5 Nymphen am 14 er Haken und ein 7 gr. langes
    Dropshotblei unten.
    Links das HDS Echolotbild Recht das Downscanbild vom LSS-1 Modul.

    Na ja Bilder sagen mehr wie Worte.
    Meine neuste Aussage zu dem ganzen ist Fischporno live! :tanz: :tanz: :tanz:

    Peter
    Dateien
    • HDS_LSS_KIO.jpg

      (149,92 kB, 222 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Das Paradies ist da, wo einer aufpasst das die Deppen draußen bleiben! :D
    Werbung

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Fliegenfisch“ ()

    Hi,

    was mich intressieren würde wäre der geberwinkel, speziel im Flachwasser, insgesamt hab ich da für die hds serie nichts gefunden...

    das bild ist klasse, sieht man aber auch mit nem anderem guten echo wenns richtig eingestellt ist, selbst ein maiskorn sieht man auf den weg nach unten.....

    gruß

    BadPoldi
    Werbung
    servus

    die lowrance schwinger haben von haus aus immer 20° bei 200 kHz.
    das ist von der schwinger bzw. erregerquarzgeometie abhänig.

    für norwegen verwendet man dan schwinger die einen kleineren sendekegel haben ca 12°
    so kommt man auf mehr tiefe allerdings bei 50 kHz.

    ausser bei stucturescan da läuft das ganze anders da sind ja 3 kristalle drin
    einer für die linke seite einer für die rechte und einer für untern .
    diese erzeugen aber mehr einen streifen. die haben aber auch andere freuqenzen dies
    sind 400 und 800 kHz.

    gruß
    peter
    Das Paradies ist da, wo einer aufpasst das die Deppen draußen bleiben! :D
    servus peter^^
    hast du schon das boot gefunden? also mein eindruck, um strukturen zu finden, geniales teil, auch kanten und sämtliche kleinigkeiten kann man gut erkennen, man erkennt richtig wie die kante hochläuft und wie sie aufgebaut ist, aber fische konnten wir leider selten welche finden oder sehen, auf alle fälle ist es nicht nur ein spielzeug, sondern bringt auch wirklich anglerisch sehr viele vorteile, vorallem wenn der fisch auf ansage beisst^^
    petri vom ammersee

    ps: bis auf die fischausbeute war es ein sehr schöner aber windiger tag
    Werbung
    Hi,

    ich weiß schon wie die geber funktinieren, aber ein 20° geber hat bei 6m tiefe nur einen radius von ca. 2m ....

    bei 60° wärens immerhin schon ca. 6m

    dann sind die hds geräte nichts fürs flachwasser.....

    und verschon mich bitte mit schlageter, da bin ich allergisch...

    gruß

    BadPoldi
    Werbung
    hier noch a paar Bilder

    ein Boot liegt im Ammersee in der Herrschinger Bucht gell Ammersee!
    Dateien
    • struc1.jpg

      (142,49 kB, 97 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • struc2.jpg

      (132,93 kB, 89 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • struc5.jpg

      (109,41 kB, 92 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • struc8.jpg

      (148,08 kB, 79 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Das Paradies ist da, wo einer aufpasst das die Deppen draußen bleiben! :D
    @peter: die ersten beiden Bilder sind klar, aber bei Bild 3 und 4 bräuchte ich etwas 'Interpretationshilfe' ...

    Und noch eine Frage: Kannst du mit dem Structure Scan Screenshots abspeichern oder gar Serien / Film - oder sind das abfotografierte Bilder?
    Coregonenfischen * * Bootsfischen
    Werbung
    Servus

    Bild 3 und 4 sind ins Wasser eingebrachte Laichhilfen die letztes Jahr eingebracht wurden ( Christbäume an Sandsäcken )

    Die Bilder sind mit Orginalscandaten ( Sportsee ) von mir erstellt worden.
    Ich hab dazu den SLV Viewer von Lowrance verwendet.
    Den kann man kostenlos bei Lowrance downloaden.

    Noch zwei Bilder
    Das erste zeigt ein versunkenes Boot im Sportsee als normales Echolotbild ( ich meine da erkennt man nicht das es ein Boot ist ) und dazu das Downscanbild zum Vergleich.
    Das zweite zeigt Fische auch wieder im Vergleich zum normalen Echolotbild.

    Peter
    Dateien
    • struc3.jpg

      (139,95 kB, 105 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • struc4.jpg

      (132,31 kB, 103 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Das Paradies ist da, wo einer aufpasst das die Deppen draußen bleiben! :D
    Hab gerade eine Internetseite gefunden, wo das ganze mit dem Structure Scan erklärt wird - jetzt habe ich es auch kapiert ;)

    Zum Nachlesen hier ...

    Was ich aber auch kapiert habe ist, dass mir das zu teuer ist. Darüber reden wir mal, wenn ich ein schönes Aluboot mit einem schönen Außenborder habe und dann wieder Geld übrig ist. :P
    Coregonenfischen * * Bootsfischen
    Werbung