Feringasee - Wie siehts momentan aus?

    Feringasee - Wie siehts momentan aus?

    Hallo,

    ich geh morgen kurzentschlossen an den Feringasee und wollte mal Fragen wie es da momentan aussieht und ob wer kürzlich da war?

    Grüße
    Werbung
    Servus Vinicius,

    Ich habe zwar selber noch nie dort geangelt, aber kenne den See dennoch sehr gut vom Baden / tauchen (nicht richtiges tauchen, weiß aber wie er unten aussieht).

    Hechte sind drin, aber eher klein bis mittel. Was mir beim tauchen aufgefallen ist, ist das an den Kanten, also ich weiß nicht ob du ihn kennst, aber vom Ufer aus ca. 20 Meter in den See reingeworfen, kommt eine scharfe Kante. Danach ist es ca. 2,5m - 3m tief und es kommen mehrere Krautkanten ( zumindest ist das im Bereich auf Höhe der Wasserwacht so, also die ganze Seite da, bei den anderen Gebieten kenne ich mich kaum aus. Normalerweise sind dort recht viele schöne Karpfen unterwegs und zwar meistens in schwärmen, die hab ich auch selber schon gesehen. Immer in 10er Gruppen, gemischt Schuppen / Spiegel. Da wüsst ich eine Topstelle ist aber schwer zu beschreiben und zu stark eingeschränkt. Feedern denke ich, wär die beste Methode dort auf Karpfen. Auf Hecht musste halt weit rauskommen evtl. mim guten alten Blechlöffel^^ XD Was man noch ab und zu sieht sind kleine Barsche, manche Exemplare etwas größer, geschätzt 25cm der Rest so um die 10-15cm.....ansonsten gehören zum Bestand : Schleien, Graskarpfen, Zander,
    Regenbogenforellen, vereinzelt Seeforellen, Aale und verschiedene Weißfischarten etc....Barsche, Hechte und Karpfen hab ich ja bereits erwähnt. Die Größe liegt bei ca. 32ha und die maximale Tiefe beträgt bis zu 7m. Zum Boden kann ich nur sagen, dass er am Anfang vollkommen mit Stein bedeckt ist, allerdings nur bis 10m und dann an der Kante relativ schnell zu schlammig wird, aber nicht großartig, sondern nur eine kleine Schicht ( minimal )

    Ich hoff ich konnt dir etwas weiterhelfen.

    Lg Marius :P
    ><((°> !!! Äschen und Huchen musst du suchen !!! <°))><
    Servus, wenn du mal an einem richtig geilen see Angeln willst, dann empfele ich dir den Moosmühlensee in Neufahrn bei Freising!!!

    War selber schon des öffteren dort, und immer gut gefangen. Sehr guter besatz an Karpfen, (mein kleinster war 5 pfund). :thumbsup:

    Wunderbare Zander und Hechte!!! Die Tiefe des Sees, ist bis 8Meter!!

    Also ich kann den Weiher nur bestens empfehlen. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

    Gruß Alfred.
    Werbung
    Hi Leute,

    vielen Dank für die super Auskunft @Marius!

    Danke auch an Alfred, nervt mich jetzt schon a weng das ich net früher was von dem See gehört hab sonst würd ich da hingehen ( Hab nämlich schon Angst vorm "Touristen"-Angeln morgen am Feringa.... hoffentlich wirds net so schlimm! (Petrus bitte lass es regnen!)

    Aber sag mal Alfred wo bekommt man denn dafür Tageskarten?? Bin nämlich schon lange auf der Such nach einem schönen Gewässer um München!

    Danke für eure Antworten

    Lg Vini

    http://www.fischerfreunde-neufahrn.de/

    Hi Vini, schau mal unter diesem Link nach, da findest du alle Informationen über das Gewässer, und auch andere!!!!

    Ich hoffe, du hattest am Feringa erfolg??

    Lass es mich wissen!!

    lg, Alfred
    Werbung
    Hey,

    danke für die Info.

    Naja also Touristen,Spaziergänger,FKK-mäßig war es auszuhalten aber dennoch sehr nervig.

    Ich war ab 07:00 Uhr am Wasser und es ging nur was in der Früh bis ca. 13:00 Uhr, hatte zwischen vielen Zupfern 2 schöne Bisse aber beide Fische sind mir leider ausgeschlitzt, waren aber definitiv lang genug am Haken um zu sagen, dass es keine 10 cm Barsche waren.
    Alles auf Wurm/Mais Kombi auftreibend ca. 5 cm über Grund.

    Leider war dann wie auf einen Schlag ab ca. 14 Uhr ruhe. Dachte es kommt bestimmt abends noch was aber nix da, bin dann um 20 Uhr gefahren.

    Viele Grüße Vini
    Auch wenn das Thema mehr als 1.703 Tage alt ist, will ich kein neues erstellen, wenn die Suchfunktion noch was ausspuckt!
    Relativ spontan geht es mit 2 Kameraden am Montag an den Feringasee.
    Unsere Partnerinnen wollen dort baden und kommen nach und da dachten wir, wir nehmen mal die Spinnruten mit!
    Würden relativ früh starten in der Hoffnung, dass auf einen Montag in der früh noch wenige oder keine Schwimmer unterwegs sind.

    Jetzt zu meiner Frage: Wie sieht es dort mit Hot-Spots bzw. generell für den Raubfischfang, speziell Hecht aus?
    Habe in diversen Feringasee Einträgen gelesen, anfangs sehr flach und dann kommt oftmals eine Kante an der etwas stehen könnte. Werden natürlich auf jeden Fall Strecke machen und versuchen das mal ganz zu umrunden,
    Welche Farben gehen am besten? Dazu Gummifisch, Wobbler, Köfi?

    Bin natürlich für jeden Tip dankbar und wenn wir nix fangen, haben wir halt später einen schönen Badetag :rolleyes: ;( ^^
    Da freue ich mich dann auch auf Mittwoch^^

    lg
    Schnapper
    Werbung
    Dann sonnen wir uns halt nur :thumbsup:

    Besser als nichts zu machen, und vorm Fernseher/Laptop oder sonstigem zu hängen :P


    Also kein schönes Gewässer? War dort letzten Sommer 2 mal zum baden, war allerdings nur einmal im Wasser und hab die restliche Zeit Beachvolleyball gespielt^^ Bin damals einmal quer rübergeschwommen und habe mich dann über... "plötzlich auftretende Seeschlangen" gewundert und dann schnell wieder reiß aus vor dem FKK Bereich genommen :verrueckt: ^^
    Werbung