Sticky Donaufische Dioxin-Belastet

    Hallo

    Ich hab mir auch schon oft überlegt, was da so an Schadstoffen in die Donau eingetragen wird auf dem Weg durch Süddeutschland.
    Fakt ist leider, dass sie an einigen Industriestandorten vorbeifließt und auch durch die Landwirtschaft einiger Scheiß reinfließt.

    Schwarzi hat schon gesagt, dass es witschaftlich wohl schwer ist eine schnelle Änderung herbeizuführen. Als Angler sollten wir jedoch gerade in Zeiten des Ökobooms auch auf die Problematik hinweisen. Ich denke die Gesellschaft ist mittlerweile um einges sensibler für solche Themen als noch vor 10-20 Jahren.

    Das heisst wir brauchen ne gscheite Lobbyarbeit. Ein jeder von uns kann dazu beitragen in dem er in seinem Bekanntekreis auf die Misstände hinweist.

    Damit ihr aber auch seht dass es noch schlimmer geht als in der Donau schaut euch mal den Link an:
    spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,634061,00.html

    Also aus dem Fluss würde ich auch keinen noch so fettfreien Zander essen ;)

    Petri Heil

    Schwarzfischer wrote:

    der AS126 hat ´nen Aal mitgenommen... seither hat er nach 12 Bier immer Kopfschmerzen und so richtig Gut ist ihm auch ned.... da MUSS doch der Aal schuld sein!


    Stimmt. Da hat eindeutig der Aal Schuld. :D ;)
    Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht !!!
    - Jean Anouilh -
    Werbung
    @ Schwarzfischer

    Kannst Du mir ein paar Aale schicken? Bei diesen "Nebenwirkungen" sollte man schnell zuschlagen bevor das Aaldealen verboten wird!!!!!!!!

    Ansonsten fällt mir nur ein Zitat eines Angelkollegen aus der Ukraine ein: "Hat Fisch Fluss überlebt, werd ich auch Fisch überleben" :D
    Werbung
    Hallo - hab eben mal mit meinem Hausarzt telefoniert, der auch manchmal mit mir Fischen geht - er sieht die ganze Sache so....da ich ja Raucher bin, muß ich mir keine Gedanken über Dioxinbelastungen von unseren Fischen machen, weil das Rauchen ist 100 mal schlimmer, als die paar Piktogramm Dioxin, die ich im Jahr mit verschiedenen Lebensmitteln zu mir nehme....auch regelmäßiger Alkoholkonsum killt die Leber schneller als das bißchen Dioxin - man muß die Kirche im Dorf lassen - freilich hauen die Medien auf so was richtig feste druff - aber über die viel höher dosierten Autoabgase, die wir jeden Tag einschnaufen sagt schon lang keiner mehr was.....
    Wenn die Wurscht so dick is wie 's Brot, dann is wurscht, wie dick 's Brot is.

    Jazzman wrote:

    Schwarzfischer wrote:

    die Klamotten 18jähriger Blondienen werden auf einmal durchsichtig, wenn ich in der Nähe bin... :D


    na komm, dazu brauchst doch keine dioxin-verseuchten aale ;) grad im sommer nett...


    Der Schwarzi schon, der sieht ohne Brille nix :D
    "Der Anfang aller Dinge ist das Wasser;
    aus Wasser ist alles und ins Wasser kehrt alles zurück“ (Thales von Milet ca . 650-560 v.Chr.)
    Werbung