Nochmal Ich: Aale bei Vollmond...

    Nochmal Ich: Aale bei Vollmond...

    Hallo, ich bins wieder einmal, der alles über Aale wissen will.
    Stimmt das jetzt, das man den aalfang bei Vollmond bzw. beinahe vollem Mond vergessen kann? Denn nächste Woche is ja Vollmond und da will ich eigentlich Aalangeln gehen...
    Dumm ist der, der Dummes tut (Forrest Gump)
    Werbung

    RE: Nochmal Ich: Aale bei Vollmond...

    Servus, ich nehme auf diese "Weisheit" keine Rücksicht, sondern halte mich immer an eine wahrere Weisheit: "Wer nix reinhängt, fängt auch nix ... " ;)
    Bei vielen Leuten beginnt das Gewissen erst dort, wo der eigene Vorteil aufhört. (Haile Selassie)
    Gruß aus den Haßbergen von fischkorb.de
    Hallo, habe folgende subjektive Erfahrung gemacht:

    Bei Vollmond gelang es mir nahezu nicht, mit der Grundmontage Aale zu fangen - nach einem Umbau auf eine Posenmontage war ich erfolgreicher.

    Die Erklärung, die ich mir zurechtgelegt habe: Bei Vollmond ändert sich das Jagdverhalten. Die Aale jagen nun in gewisser Weise auf Sicht im Mittelwasser oder in den oberen Schichten - und da hab ich sie dann auch erwischt.

    Wie gesagt - ist meine Vermutung, aber einen Versuch ists allemal wert.

    Gruß SirRumba
    :ang: Barschln, Marsch Marsch!
    Werbung
    Ich habe auch schon bei Volmond Aale gefangen.
    Ich meine Just hat den Nagel auf den Kopf getroffen!
    Geh rausund probier es...wenn Du daheim bleibst kann ich Dir versichern, dass Du nix erwischt...

    Geh nächste Woche raus und probier einfach unterschiedliche Varianten aus. Probiers auf Grund, probiere es mit Schwimmer und variier hierbei die Tiefe. Und dann berichte nächste Woche, wie es war.
    Petri
    Original von SirRumba
    Hallo, habe folgende subjektive Erfahrung gemacht:

    Bei Vollmond gelang es mir nahezu nicht, mit der Grundmontage Aale zu fangen - nach einem Umbau auf eine Posenmontage war ich erfolgreicher.

    Die Erklärung, die ich mir zurechtgelegt habe: Bei Vollmond ändert sich das Jagdverhalten. Die Aale jagen nun in gewisser Weise auf Sicht im Mittelwasser oder in den oberen Schichten - und da hab ich sie dann auch erwischt.



    Gruß SirRumba


    Jup dem kann ich nur zustimmen :k100:
    Mir ist das zu blöd, ich geh schaukeln :D
    Werbung
    Original von SirRumba
    Die Erklärung, die ich mir zurechtgelegt habe: Bei Vollmond ändert sich das Jagdverhalten. Die Aale jagen nun in gewisser Weise auf Sicht im Mittelwasser oder in den oberen Schichten - und da hab ich sie dann auch erwischt.

    Das ist schon was dran, SirRumba - hängt vermutlich vom Gewässer ab und sollte man auf jeden Fall ausprobieren, wenn auf Grund nix geht.
    Eine Erklärung für dieses Verhalten liegt möglicherweise darin, dass der Aal seine Beute vor dem hellerleuchteten Hintergrund Wasseroberfläche besser wahrnimmt.
    Für mich kommt diese Art des Fischens aber kaum in Betracht, da ich meistens im sehr flachen Wasser auf Aale fische - die sind immer dort, wo sich ihr Futter aufhält - und im tiefen Wasser gibt's bei uns keine Krautbänke ;)
    Bei vielen Leuten beginnt das Gewissen erst dort, wo der eigene Vorteil aufhört. (Haile Selassie)
    Gruß aus den Haßbergen von fischkorb.de
    Original von aalfischer
    Ich habe auch schon bei Volmond Aale gefangen.
    Ich meine Just hat den Nagel auf den Kopf getroffen!
    Geh rausund probier es...wenn Du daheim bleibst kann ich Dir versichern, dass Du nix erwischt...

    Geh nächste Woche raus und probier einfach unterschiedliche Varianten aus. Probiers auf Grund, probiere es mit Schwimmer und variier hierbei die Tiefe. Und dann berichte nächste Woche, wie es war.
    Petri



    So sehr ich das auch, geh raus und probiers. Wenn du jeden abend hier das Forum zuspammst wird das sonst nie was :k66:

    Nug
    Warnhinweis!

    Die Beiträge dieses Users beinhalten Ironie und das Stilmittel der Übertreibung!

    Über Risiken und Nebenwirkungen informiert Sie Ihr Administrator oder Moderator!
    Werbung
    Original von Christian M.
    Original von SirRumba
    Hallo, habe folgende subjektive Erfahrung gemacht:

    Bei Vollmond gelang es mir nahezu nicht, mit der Grundmontage Aale zu fangen - nach einem Umbau auf eine Posenmontage war ich erfolgreicher.

    Die Erklärung, die ich mir zurechtgelegt habe: Bei Vollmond ändert sich das Jagdverhalten. Die Aale jagen nun in gewisser Weise auf Sicht im Mittelwasser oder in den oberen Schichten - und da hab ich sie dann auch erwischt.



    Gruß SirRumba


    Jup dem kann ich nur zustimmen :k100:



    Bei mir wars genauso. Bei Vollmond auf Schwimmer und sonst nur auf Grund. :k100:
    Kann mich den meisten nur anschließen: Vollmond macht nichts!

    Im Übrigen: Der Mond geht ja auch zu verschiedenen Zeiten auf. So kann es durchaus sein, dass eigentlich Vollmond ist, er aber Anfang der Nacht gar nicht am Himmel steht. (Oder irre ich mich da?)
    Außerdem wird er ja oft von Wolken verdeckt. Selbst wenn nicht, fische ich nur noch im Fluss auf Grund mit Wurm.

    War letztes Jahr während der WM drei Tage am Stück auf Aal. Erst beissen sie nur vor "Mondaufgang" in der schwül-warmen Dämmerung, dann erst nach Mitternacht, dann schließlich genau ab dem Moment um halb elf wo plötzlich ein eiskalter Ostwind weht und der 3/4 volle Mond ´raus kommt.

    FAZIT: Ich blick´ nicht durch.

    Das stört mich aber nicht. Und siehe da, gestern beim ersten Versuch dieses Jahr den ersten Aal, wenn auch etwas klein, gefangen! Trotz Mond. War auch nur bis halb elf draußen.

    Gruß
    Chefkoch