Langeland - Dänemark

    Langeland - Dänemark

    Hallo zusammen,

    Nachdem ich nächstes Jahr im Sommer einen Monat Elternzeit nehmen kann und die Kleine dann das Meer sehen soll, hab ich mit Famielie und Freunden Ende August auf Langeland ein Ferienhaus mit passendem Boot (Quicksilver Cabin 5m mit 40PS) gemietet. Wir sind 2 Angler und 3 Neu-Anglerinnen.
    Angelausrüstung reicht für alle und meine beiden Rettungswesten nehm ich auch mit. Da mein Zwerg dann erst 1 Jahr alt ist, werde ich mit Kind an Bord eher sparsamst sein...

    Meine Frage ist, da in anderen Foren zurückhaltend berichtet wird:

    Hat jemand von euch in letzter Zeit Erfahrungen mit Langeland Nord um Lohals Erfahrungen mit Bootsangeln oder Brandungsangeln sammeln können? Die beiden Angelführer Langeland hab ich schon. Brandungserfahrung hab ich ja auch schon sammeln können.

    Beste Grüße

    Christoph
    „Denn wenn ich so alleine im Zwielicht des Canyons stehe, scheint alle
    Existenz in ein Wesen mit meiner Seele in meinen Erinnerungen zu
    verschmelzen, mit den Klängen des Blackfoot-Flusses und einem
    Viertakt-Rhythmus und ich hoffe, dass die Forelle steigt. [...] Ich kann mich dem Wasser nicht entziehen“

    -Zitat aus "Aus der Mitte entspringt ein Fluss"-
    Werbung
    Hallo Christoph!

    Wir haben das letzte Mal 2014 Urlaub auf Langeland gemacht. Unser Häusschen lag direkt am Meer und mein Kajak hatte ich auch dabei. War zwar nur eine Woche, aber es hat Spaß gemacht und schön war es auch. Angeln war ich natürlich auch. Die Strömung ist jedoch nicht zu unterschätzen. Ich hatte teilweise eine Drift gegen !!! leichten Wind von über 2,8 km/h. Also Vorsicht ist angesagt. Platten bissen dicht unter Land auf eine einfache Nachläufermontage. Meerforelle wollte nicht so richtig und Dorsche waren eher klein, bzw. war ich dazu zu dicht unter Land (wegen der Strömung). Weiter draußen gab es dicke Dinger zu angeln. In Spodsbjerg (ganz im Süden) gibt es einen guten Angelladen, bei dem man auch gut Würmer kaufen konnte. Tips gibt es gratis dazu. Einer unserer Kayak-Angelforum User hat neulich vor Langeland geschleppt und etliche Mefo`s fangen können. Gekrönt wurde seine Tour von einer feisten Regenbogenforelle, die dort öfter mal aus Zuchtanlegen ausbüxen. Also Spinnrute mit Spirollino und ein paar Fliegen nicht vergessen- darauf stehen die!
    Euch viel Spaß und Erfolg- die Insel hat viel zu bieten!
    Ostseeoporose und Bachflohkrebs sind fast geheilt.
    Gegen Coregonitis kann man anscheinend nichts machen...
    :crazy:
    Hi Ron,

    Dsnke für die vielen Tipps, ich werde mein bestes tun, sie zu beherzigen, wenn ich oben bin.
    „Denn wenn ich so alleine im Zwielicht des Canyons stehe, scheint alle
    Existenz in ein Wesen mit meiner Seele in meinen Erinnerungen zu
    verschmelzen, mit den Klängen des Blackfoot-Flusses und einem
    Viertakt-Rhythmus und ich hoffe, dass die Forelle steigt. [...] Ich kann mich dem Wasser nicht entziehen“

    -Zitat aus "Aus der Mitte entspringt ein Fluss"-
    Werbung