Weiherbesatz

    Weiherbesatz

    Hallo erstmal an alle

    da ich nicht noch extra einen weiteren Thread im Vorstellungsthread eröffnen wollte mach ich das gleich hier mit.
    Bin 25 Jahre alt und habe vor 5 Jahren meinen Schein gemacht. Seitdem bin ich nicht der größte Angler geworden sondern geh nur etwa 1-3 mal im Jahr zum fischen.
    Jetzt hab ich die Möglichkeit einen Weiher zu pachten der in meinen Augen wirklich schön für meine Vorstellungen wäre. Damit komm ich auch zu meinem eigentlich Anliegen. Wollt mal fragen ob mir jemand paar Tipps geben kann und Ratschläge die man befolgen müsste.

    Hier mal ein paar Infos zum Weiher:

    -ca. 300m² groß..Tiefe ca 1,5m-2m
    -Ablasbar
    -umgeben von ein paar wenigen Bäumen
    -mitten auf einem Feld
    -Boden relativ schlammig
    -kein Zufluß

    Würde mich gern einfach ein wenig um den Weiher selber und um die Tiere kümmern...und natürlich auch gern mal was zum Abendessen wieder rausholen. Soll aber mein privater Gebrauch bleiben deswegen soll das nicht in eine Zucht ausarten sondern ein natürliches Gewässer bleiben.
    Sehr wichtig ist mir ein Besatz der relativ Anfängerfreundlich ist und nicht 30 Jahre Erfahrung benötigt.
    Forellen beispielsweise kann man ja leider bei solchen Umständen vergessen. Karpfen will ich auf keinen Fall. Jetzt hoff ich dass ich einfach von euch ein paar Infos bekomm. Würd mich sehr freuen und danke im Vorraus :)
    Werbung
    Hallo. Eigentlich so :anglerforum-bayern.de/index.ph…tellung-neuer-Mitglieder/
    Aber Du willst nicht unbedingt, was aber trotzdem nett wäre.
    zum Besatz: Rotaugen, Karauschen, Schleien beiden von Dir angegegen Umständen.
    Lg Bressen
    Auch wenn ein Mensch zwanzig Sprachen beherrscht, benutzt er doch seine Muttersprache, wenn er sich in den Finger schneidet.