Rutenfrage

    Hallo zusammen,

    da ich erst im Februar 2016 meinen Angelschein machen werde, bzw. einen Angelkurs absolvieren werde und dann eben zum nächstmöglichen Termin die Prüfung ablegen werde, habe ich natürlich schon angefangen das ein oder andere zu kaufen.
    Habe nun einige Gummifische von 7 - 12 cm (Lieblingsköder,Fox Rage) und einen Wobbler von Matze Koch, ebenso bin ich stolzer Besitzer der Angeltasche Anaconda Slide in Tray :).

    Wie auch immer, durchstöbere ich schon seit 1-2 Monaten das Internet nach Angelruten zum Spinnen. (Ich will/werde auf jedenfall mit der Spinnfischerei einsteigen, da mich das am meisten interessiert bzw. begeistert)

    So nun zu meiner Frage mein aktuelles Highlight in Sachen Angelrute wäre die Quantum Smoke Spin und ich wollte fragen ob hier der ein oder andere Spinnfischer bereits Erfahrungen mit dieser gemacht hat, da diese Rute ja nicht gerade die "billigste" ist.

    Grüße aus Augsburg


    -TriS
    Werbung

    Schwarzfischer wrote:

    Passt! Kaufen! Fischen!


    .....und sich am besten hier kurz vorstellen. ;) Sonst kommt der Bressen über Dich. :P
    Meinen Traumfisch habe ich schon gefangen.
    Werbung
    Hallo TriS.
    Die Rute ist nicht schlecht.
    Ich habe hier noch einen link für Dich !! 8o
    Link:anglerforum-bayern.de/index.ph…tellung-neuer-Mitglieder/
    Lg Bressen
    Auch wenn ein Mensch zwanzig Sprachen beherrscht, benutzt er doch seine Muttersprache, wenn er sich in den Finger schneidet.
    Werbung
    Hallo,
    ich hab u.a. eine Smoke. Schöne Rute, straffer Blank, tolle Übertragung und du kannst damit fast alles machen. Gufi, wobbler, Spinner...
    Die 2,55er und 2,70er hat auch ordentlich Bumbs... Köder mit 10cm lassen sich aber trotzdem gut fischen.
    Nur die Beringung find ich nicht so schön...
    alles in allem für'n Einstieg sicher nicht das schlechteste

    Vg
    Fishing is Life - The Rest just Details
    Hallo TriS!
    Die von Dir angesprochene Quantum Smoke Spin ist mit Sicherheit eine gute Rute.
    Ich persönlich würde aber auf jeden Fall mal bei einem Vetrauenswürdigen Angelgeräte Händler mal ins Geschäft gehen, und verschiedene Ruten mal in die Hand nehmen, im Ideal Fall kannst Du die Rute auch mal für ein paar Probewürfe mit ans Wasser nehmen.
    Denn gerade in dieser Preisklasse gibt es einige richtig gute Ruten,von verschiedenen Herstellern, zb. Shimano, Daiwa, Sportex, usw...
    Gerade ist es oft das Subjektive Gefühl was Entscheident ist. Wichtig ist auch das die Rute im zusammen Spiel mit der Rolle, bzw. mit dem Rollen Gewicht ausgewogen in der Hand liegt. Dh. Rolle an die Rute montieren, dann die montierte Rute auf den Zeigefinger legen( Zeigefinger dicht vor den Rollenfuß ) wenn dann die Rute einigermaßen in der Waage liegt, und nicht Kopf, oder Heck lastig ist, ermöglicht das ein Ermüdungs freies Fischen über Stunden hinweg.
    Auch kann eine günstigere Rute manchmal mehr Rückmeldung gerade beim Jiggen geben als eine Hochwertigere Rute, das hängt ganz von dem Jeweiligen Einsatz ab. Ich habe gerade die Tage mit einem Freund zusammenan der Lahn, auf Zander gefischt, wir benutzten als Köder Lunker City Shaker in 4,5 ", mit 7 g. Jigköpfen. Er hatte als Rute die Sportex Absolut, 270 m, 30 -50 g, Preis ca 350 €, ich fischte mit einer DAM Effzet SLR , 270m, 40-60 g, Preis ca. 65 €. Als wir die Ruten mal Tauschten, weil er meinte,das er ganz schlecht wahrnimmt, wann, und ob sein Köder auf dem Grund auf kommt, stellte er fest das er es mit meiner günstigen Rute alles viel besser Spüren würde. Im Gegenzug hatte ich Schwierigkeiten mit seiner teueren Rute überhaupt was zu fühlen, und das obwohl ich zum besseren Köder Gefühl sogar die Schnur beim Absinken des Köders in den Finger lege.
    Was ich sagen will, die Sportex ist mit Sicherheit eine Richtig gute Rute, aber gerade für die Fischerrei die wir dort betrieben, war die DAM die bessere Wahl ! Und obwohl ich auch mehrere Ruten in der obreren Preisklasse schon mein Eigen nennen durfte, wollte ich bei dieser Art der Fischerrei meine "Günstige " DAM nicht mehr missen.
    Gruß, und Petri... Frank
    Werbung
    Hallo zusammen,

    Danke für die schnellen Antworten.
    @ Frank, ja klar sollte ich zuerst mal in ein Angelgeschäft gehen und ein paar Ruten testen bzw. alleine schonmal "anfassen" :)
    Glücklicherweise ist im Januar die Jagen&Fischen Messe hier in Augsburg da werde ich sicherlich mehrere Stände abklappern.

    Danke auch für eure Tipps!

    Grüße