Wie ist die Loisach so?

    Wie ist die Loisach so?

    Ich weiß die Loisach ist so gut wie (oder auch komplett) in Vereinshand. Aber es gibt ja auch die eine oder andere Strecke wo man eventuell mit viel Glück eine Gastkarte bekommt. Angetan hat es mir vorallem der Bereich um Eurasburg rum. Hat jemand da Erfahrungen wie die Losiach so ist? Im Bezug auf Besatz, Zugänglichkeit, Angelmethode, ob man viel Strecke machen muss... und so weiter :D Ich weiß ein Fließgewässer ist was komplett anderes als der See aber ausprobieren würde ich es gerne mal.
    Vorallem weil man da Forellen, Äschen und so schönes Zeugs :thumbup: erwischen kann und diese sind ja bei uns im See fast nicht bis zu gar nicht zu bekommen. Ich würde mich auf ein Feedback freuen von Leuten die dort in Vereinen sind oder da als Gastfischer angeln. Danke schonmal im vorraus.
    Werbung