Und wieder eine Akku Frage

      Und wieder eine Akku Frage

      Servus zusammen,
      ich habe nun das dritte Jahr einen Winner 120AH Akku für den Motor. Jetzt ist es so, dass mein Motor nach einer halben Stunde halber Fahr fast stehen bleibt. Da erholt sich auch nichts mehr. Und das innerhalb der letzten 3 Wochen. Eigentlich von einem Tag auf den anderen. ?(
      Nach jeder Fahrt messe ich den Akku und bin nie unter 12 Volt gekommen! Tiefentladung scheidet also aus? Den ganzen Winter über hängt die Batterie bei Zimmertemperatur an einem CTec Ladegerät zur Erhaltung.
      Und was ich überhaupt nicht verstehe, ist dass die Batterie jetzt immer noch 12 Volt hat. :dash: Kurz nach dem Einpacken ins Auto?
      Ist der Akku jetzt hinüber oder nicht?
      Meinen Traumfisch habe ich schon gefangen.
      Werbung
      Einen Bleiakku kannst du nur vernünftig unter Belastung testen, also messen, wie stark die Spannung abfällt, wenn er etwas stärker belastet wird. Die Ruhespannung - auch nach einer Belastung - ist nur sehr bedingt aussagekräftig.
      Coregonenfischen * * Bootsfischen
      Unter Belastung fällt er stark ab. Aber ich dachte immer die Messung einíge Zeit nach Gebrauch ist wichtig?
      Meinen Traumfisch habe ich schon gefangen.
      Werbung
      Die Messung einige zeit danach sagt aus, wie voll er noch ist.

      Die Messung unter Belastung kann Defekte aufzeigen, wenn er unter Belastung zu sehr abfällt. Dass er unter Belastung deutlich abfällt, ist aber normal. Du bräuchtest dazu Vergleichswerte von einem anderen Akku mit gleichen oder ähnlichen Kenndaten.
      Coregonenfischen * * Bootsfischen
      Wenn die Leistung unter Last deutlich(ist ein dehnbarer Begriff) abfällt,dann wird es Dir höchstwahrscheinlich eine Zelle zerlegt haben. Daher der deutliche Leistungsabfall.
      Passiert ab und zu schon mal und vor allen Dingen auch von heute auf morgen.
      Der Fachhändler müste aber ein Testgerät haben mit dem er Deinen Akku unter Last prüfen kann
      Werbung
      Vielen Dank für die Antworten.
      Ich fürchte mein CTech 100 Marine würde so einen Fehler nicht anzeigen? Bestimmte Fehler sollte das gerät ja angeblich erkennen. Ich habe jetzt mal der "recond" Programm laufen lassen.

      Dann werde ich es wohl auch mal in der Arbeit anschauen lassen. Unsere Inst. kümmert sich ja auch um die Elektro Stapler.
      Meinen Traumfisch habe ich schon gefangen.
      Hallo

      dort ist vermutlich eine Zelle defekt.

      Die Batterie ist eine 120ah Batterie die mit Sicherheit gut über 30kg hat oder?

      Aufgrund des schweren Gewichtes wurde die Batterie vermutlich hart abgesetzt und nicht wie ein Rohes Ei auf den Boden oder ähnliches gestellt.

      Hartes abstellen der Batterie ist der absolute Totesstoß

      Je vorsichtiger sie abgestellt wird desto länger hebt die Batterie

      tobi
      Tacklemarkt.com



      Werbung