Handball WM in Katar - Was reißen unsere Jungs?

    Handball WM in Katar - Was reißen unsere Jungs?

    servus leut,

    evtl. gibt´s ja auch ein paar handball-interessierte hier. leider werden die spiele ja nur bei sky übertragen - eigentlich ne frechheit, obwohl ich sky-kunde bin. handball ist nach fußball ja immerhin die sportart nummer 2 in deutschland und eine wm oder em sollte im free-tv zu sehen sein....zumindest die spiele unnserer truppe. naja, sei´s drum.

    viel traut man unseren jungs ja nicht zu, die erste hz gegen polen läuft aber nicht schlecht...evtl. ist doch ne gute platzierung in der gruppe drin und ganz evtl. is ja doch ne medaille drin? ;)

    mfg

    der Jazz.
    ...and we will never surrender...
    Werbung
    29:26 gegen die polen - doch, hat gepaßt.

    auf jeden fall noch zwei siege gegen die saudis und die argentinier...evtl. am sonntag gegen die russen...die dänen werden wir nicht packen...aber dritter oder zweiter in der gruppe is jetz drin.
    ...and we will never surrender...
    Werbung
    Was ist Handball ??
    Hat nix mit den Füßen oder einem Schläger zu tuen ?
    Kenn ich nicht !!
    :D
    Auch wenn ein Mensch zwanzig Sprachen beherrscht, benutzt er doch seine Muttersprache, wenn er sich in den Finger schneidet.
    Findet ihr den die Art wie die deutsche Mannschaft ins Turnier gekommen ist als korrekt?
    Die qualifizierten Australier wurden ausgeladen um der nicht qualifizierten deutschen Mannschaft ein Wildcard geben zu können.
    Die Veranstalter haben ganz klar zugegeben, dass dafür wirtschaftliche Gründe verantwortlich waren.
    Ein Verzicht des DHB wäre ein Gebot des Anstandes gewesen, oder man macht künftige WM´s nur noch nach der Weltrangliste und führt keine kontinentalen Qualifikationen durch.
    Werbung

    Bressen schrieb:

    Hat nix mit den Füßen oder einem Schläger zu tuen


    ....also mit den füßen definitiv ;)

    @juvol:

    völlig korrekt, dein einwurf. allerdings haben die spieler aber damit nichts zu tun. hier mal ein artikel, der licht ins dunkel bringt: spiegel.de/sport/sonst/handbal…deutschland-a-980496.html

    falls sich hier noch jemand erinnert (ich schon, da ich die die grüne insel sehr mag), dieses hier, fand ich wesentlich "schlimmer": stern.de/sport/fussball/das-sk…ht-handspiel-1523051.html

    die rumschacherei von ehf und ihf - mei, es is wie beid er fifa...aber ein zeichen von größe seitens des dhb wäre es sicherlich gewesen, zu verzichten...hätte den aussies aber wohl auch keine teilnahme beschert, da wären dann die isländer am start...
    ...and we will never surrender...
    yeah! saugeil...starke zweite hälfte und ein krimi zum ende...

    gute truppe, die macht spaß!

    hoffentlich kommt die em im nächsten jahr dann wieder im free-tv...is echt ne frechheit...
    ...and we will never surrender...
    sportlich wirklich ne bereicherung. vor allem die letzte minute in unterzahl geschickt und mit glück (die abgefälschten wurf-versuche, die uns den ball gelassen haben) runtergespielt und den punkt gerettet. hät ich nich gedacht, gegen nach wie vor starke dänen.

    was mir aber auffällt: die sogenannten kleinen trumpfen auf. wer hätte gedacht, dass die gauchos den dänen ein remis abtrotzen oder dass katar nach dem dritten spiel schon im achtelfinale steht...auch die saudis sind kein kanonenfutter im eigentlichen sinne...

    die sogenannten großen tun sich schwer, in diesem turnier...an den temperaturen kann´s nicht liegen ;)
    ...and we will never surrender...
    Die Dänen sind/waren eigentlich meine Turnierfavoriten. Jetzt müssen die echt zittern. Und Katar - na ja, hast mal in die Mannschaftsaufstellung geblickt Carsten? Da spielen eingekaufte und eingebürgerte Hochkaräter die mit Katar so viel zu tun haben wie ein Niederbayer mit Aschaffenburg.
    Spannend ist es trotzdem und Hut ab, vor den DHB Jungs. Polen, Russland, Dänemark... das waren jetzt nicht irgendwelche Pipifax-Gegner
    Sei nicht fieß, filetier und genieß!!!
    Werbung
    schwierige pflichtaufgabe gegen die gauchos erfüllt - der erste platz ist (so gut wie) sicher...wenn sie gegen die saudis verlieren sollten, hätten se den auch nett verdient ;)

    harry, was meinst du?

    wir sind wahrscheinlich die einzigen "handballer" hier ;)
    ...and we will never surrender...
    Nee, seit ihr nicht. Ich reib mir auch die Augen. Mir tut es vor allem für den Heuberger leid, der hat jahrelang mit den Junioren hervorragende Leistungen gebracht und dann fehlt ihm ein Quäntchen um die Profis an ihr Leistungsmaximum zu bringen. Aber egal, Schnee von Gestern.
    Werbung
    Das Turnier geht doch mit der KO-Runde jetzt erst richtig los.
    Für den ganz großen Erfolg braucht die deutsche Mannschaft zu viel Substanz in ihren Spielen, die späteren Weltmeister haben selten in der Vorrunde geglänzt.
    Aber Platz 7 wäre wenigstens eine korrekte Olympiaqualifikation :phat: .
    Jüergen - unser Vorteil ist, dass wirklich viele junge Spieler dabei sind, die voll im Saft stehen. Bei denen macht sich der Substanzverlust nicht soooo bemerkbar. Überraschend ist für mich die Konstanz und die Konzentration im richtigen Augenblick. Da kann man nur den Hut davor ziehen... das die Turnier gewinnen glaub ich nicht, aber für ne Überraschung sind die immer gut, zumal andere Größen wie die Spanier, die Schweden, die isländer usw. auch nicht groß glänzen. Und der heuberger wird sich Zuhause freue, weil es seine ehemaligen Jugendspieler sind, die gerade ordentliche leistungen zeigen!
    Sei nicht fieß, filetier und genieß!!!
    Werbung
    Wahnsinn!

    Auf den Beigeschmack den diese "Wildcard" hinterlassen hat haben unsere Jungs genau die richtige Antwort!
    Spielen mit viel Herz, Einsatz, unbeschwert und was toll ist ... ohne jegliche Arroganz!!
    Die Substanz ist bei Handballturnieren immer ein großes Problem mit dem aber alle Nationen gleichermaßen zu kämpfen haben.
    Leider sind dadurch die Hauptrundenspiele teilweise unansehnlicher als die Spiele der Vorrunde.

    Aber von mir aus kann es so weitergehen :) Ich traue ihnen gerade alles zu!
    Stimme ich euch absolut zu. Warum haben die öffentlich-rechtlichen nicht zugeschlagen? dafür zahl ich gern gebühren...
    ...and we will never surrender...
    Werbung

    Jazzman schrieb:

    Stimme ich euch absolut zu. Warum haben die öffentlich-rechtlichen nicht zugeschlagen? dafür zahl ich gern gebühren...

    Das soll nicht am Geld gescheitert sein, sondern an der Forderung nicht über Satelit zu übertragen um sicher zu stellen, dass diese Sendung nur im Inland zu empfangen ist.
    Da hat sich der Vermarkter wohl ein hoffentlich einmaliges Eigentor geschossen.
    Werbung

    Jazzman schrieb:

    wir sind wahrscheinlich die einzigen "handballer" hier


    Da irrst Du dich Carsten - ich war im Schüler-und Jugendbereich lange Jahre Torwart und hab`s mit der Münchner Gymnasialauswahl 1972 im Rahmen von "Jugend trainiert für Olympia" sogar bis nach Berlin geschafft.
    Dort haben uns dann die Schülermannschaften aus Gummersbach und Großwallstadt gezeigt, wo der Bartl den Most holt................
    Die "Hinrichtung" hat nicht unbedingt motiviert, weiter zu machen.
    Bundesliga und internationale Wettbewerbe interessieren mich immer noch, weil`s einfach ein geiler Sport ist!
    @juvol: danke, wußte ich nicht. hoffentlich ab der em im nächsten jahr dann wieder öffentlich-rechtlich oder von mir aus ein privater (auch wenn ich die spiele über sky sehen kann). ist wirklich nicht in ordnung, so ein großereignis dieser sportart nicht im free-tv zu zeigen...

    @walter: ich schau mir auch gern bundesligaspiele an oder europacup-partien und natürlich em und wm und olympia. nach fußball ist der handball wirklich auf no. 2 bei mir. leider ist großwallstadt abgestiegen - DER unterfränkischce ausnahmeklub im handball. ja sogar in bayern ;)

    ich selbst hab noch nie gespielt...komisch, in der schule fußball, hockey, basketball, volleyball...nie handball und in der freizeit hamm wir wenn, dann eher ein paar körbe geworfen...trotzdem interessiert mich basketball nicht im ansatz so wie handball...

    wobei im moment in der zweiten liga die djk rimpar (liegt nur ein paar kilometer von wü weg und ab und an spielen sie sogar in der s. oliver arena in wü) für furore sorgt - aus der dritten liga hoch und jetzt auf einem aufstiegsplatz.
    ...and we will never surrender...
    Werbung