Kennt wer den Fuschlsee?

    Kennt wer den Fuschlsee?

    Servus ihr Lieben! :freunde:

    Kennt wer von Euch den Fuschlsee und war sogar mal selbst da? Ich will nächstes Jahr doch mal dahin um evtl. mal ein oder zwei Renklein zu ärgern...

    Was mich besonders interessiert: Gibt es dort Slipmöglichkeiten für ein Boot?
    Ostseeoporose und Bachflohkrebs sind fast geheilt.
    Gegen Coregonitis kann man anscheinend nichts machen...
    :crazy:
    Werbung
    Hi, kenne den Fuschlsee nicht, aber andere Salzkammergut-Seen. Insofern kann ich dir nicht helfen - aber meiner Erfahrung nach sind die Ösis in Sachen Tourismus wahnsinnig fit: Such dir im Internet dir Tourist-Info von Fuschl (oder Hotel oder Campingplatz), ruf/schreib sie an.

    Hast normalerweise in Rekordzeit alle Antworten die du brauchst - auch über Kartenausgabestellen, etc.
    Ich war mal vor ca. 40 Jahren als Tourist dort, Ron, kann dir da nicht wirklich weiterhelfen.
    Damals wurden die wenigen Bootsfischer von den in den umliegenden Lokalen am Futtertrog hängenden Touristen tlw. mit dem Fernglas beobachtet und süffisant "kommentiert".
    Ich hab seinerzeit als Jugendlicher am touristisch noch relativ wenig erschlossenen Chiemsee gefischt und musste damals (mit meinen Eltern) gezwungenermassen u.a. Fuschl-, Mond- und Wolfgangsee "heimsuchen".
    Jeweils tolle Seen in sehenswerter Natur, die damals anscheinend alle ein Problem hatten - zu viele Lokale mit zuvielen überheblichen Leuten.
    Und ich vermute mal, das hat sich bis heute nicht geändert.
    Bei vielen Leuten beginnt das Gewissen erst dort, wo der eigene Vorteil aufhört. (Haile Selassie)
    Gruß aus den Haßbergen von fischkorb.de
    Werbung
    Wenn ich sie übrig hab, dann nehm ich die Kohle freilich in Urlaub mit - aber hä, nur für's Fischen?!

    Da kommt bei mir so was wie Robin Hood auf - nur so als Grundgedanke ...

    Die "Goldene Seeforelle vom Weissensee" (Österreich) gibt's schon, seit ich Angelzeitungen lese - ist schon ziemlich lange her.

    Für mich war Fischen immer "das Leben", mein Leben - früher ständig angefeindet ist es inzwischen anscheinend zu einem Markenartikel , einem "Event" verkommen.
    Da häng ich mein selbstgegossenes Birnenblei lieber an den Nagel und schau mir derweil einen Marathon im TV an.

    Und wer sich Feudalfischen im TV anschaut, der ... (Uuups, sorry - Pausenfüller einer öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt) ...
    Bei vielen Leuten beginnt das Gewissen erst dort, wo der eigene Vorteil aufhört. (Haile Selassie)
    Gruß aus den Haßbergen von fischkorb.de
    Werbung

    Siejarz schrieb:

    Hallo Renkenfischer,
    wer sich dazu berufen fühlt und 1300€ mitnehmen will,
    der ist am Fuschlsee bestens aufgehoben.

    Die Veranstaltung findet im April statt ( 15-17) schlick Hotel


    Wie kommst Du auf 1300 EUR? :golly:
    Ostseeoporose und Bachflohkrebs sind fast geheilt.
    Gegen Coregonitis kann man anscheinend nichts machen...
    :crazy:
    Ja die sind für den Geamtsieger ausgelobt. Neben ein paar anderen kleinerern Preisen. Die Österreicher sind da nicht so verklemmt. Füllt ihnen ja schleißich in einer mauen Zeit die Zimmer.
    Wir fahern wie erwähnt wieder hin, weil die Stimmung vor allem auch in unserem Hotel einfach toll war.
    Muss aber nicht jeder mögen. :keeporder:
    Meinen Traumfisch habe ich schon gefangen.
    Werbung
    Sorry für das Missverständnis, der Sieger bekommt die 1300€ Und eine handgeschnitzte Renke. Der zweite darf 500€ mit nach Hause nehmen und der dritte bekommt eine Woche im Schlick Hotel mit Begleitperson. Es werden für die ersten 20 Plätze Preise vergeben. Es ist insgesamt eine tolle Veranstaltung die ich jedem Renkenbegeistertem Angler empfehlen kann.
    Yep und da wir sogar beide bei den 48 von >100 Leuten waren welche was gefangen haben war auch die Stimmung im Boot entspannt. Auch ohne Preis. :walklike:
    Meinen Traumfisch habe ich schon gefangen.
    Werbung
    Abgesehen davon, dass ich grad jeden Tag ein Stoßgebet zum Himmel schick, dass das Wetter gut wurd - nicht soo kalt, nicht nass, .....
    "Soviel zur Wahl der Hegene; ohne Fisch kann man auch ohne Hegene fischen"
    Aus dem Mund eines Meisters
    Wohl war, aber beim Huber ist halt schnell mit Stammgästen ausgebucht. Ich finde es dort super gemütlich und abends geht meist eine richtig nette Runde am Kamin zusammen.
    Ausrichter und um einges größer ist das Hotel Schlick seehotelschlick.at/angebot/.
    Den Besitzer mit seiner "Dackelmütze raus fahren zu sehen ist eine Show für sich.

    Mittags dreht dann der BF mit seinem Boot eine Runde. Da gibt es dann Stiegel und kannst Dir an den Käsekreinern die Hände aufwärmen. Zumindest war das Wetter die letzten 3 Male so.
    Meinen Traumfisch habe ich schon gefangen.
    Werbung