Alter D.A.M-Katalog

    Alter D.A.M-Katalog

    Vorhin habe ich beim Rumstöbern im Familiennachlass einen alten D.A.M-Katalog entdeckt. Nr. 29, wohl von 1965. Beim Anschauen wird man richtig nostalgisch, z.B. steht da was von 750 Mitarbeitern in Berlin und Gunzenhausen, es gibt geklöppelte Schnüre, Bambusruten, Rollengetriebe aus Bronze und Stahl oder die "Plötzol"-Paste, die ich auch noch aus meinen Anfängen kenne...

    Werde wohl noch ein bisschen weiterschmökern. :rolleyes:
    Files
    • DAM29.jpg

      (182.79 kB, downloaded 243 times, last: )
    Werbung
    Ich hätte die grüne Rute vom Cover im Keller zu Hause :)

    Wenn mich jetzt nicht alles täuscht, heißt die Tegernsee-Spezial oder so in etwa.
    Cool zu wissen, wie alt die schon ist :thumbsup:

    Gruß
    Christian
    Werbung

    neddu wrote:

    Wenn mich jetzt nicht alles täuscht, heißt die Tegernsee-Spezial oder so in etwa.

    Hab nachgeschaut. Das Ding heißt tatsächlich Tegernsee, ohne Spezial. Das gibt's dann abendlich im Bräustüberl :beer: . Ist ein ziemlich schwerer Prügel mit 315 g bei 2,10 m...
    Werbung
    Ich kann mich Uwe nur anschliessen - heb ihn gut auf, der ist schon was wert.
    Ich habe vor zig Jahren flohmarktmässig einen D.A.M.-Katalog aus den 1980ern für 50 Pfg. (oder Cent?) gekauft und für 14 "Märkers" bei eBay weiter vertickt - die besser erhaltene Version hab ich im eigenen Fundus bei mir im Schrank liegen ;)

    Heute unglaublich, mit welch grobem Gerät die damals dicke Fisch gefangen haben - da war ein 20-Pfünder noch kapital :thumbsup:
    Bei vielen Leuten beginnt das Gewissen erst dort, wo der eigene Vorteil aufhört. (Haile Selassie)
    Gruß aus den Haßbergen von fischkorb.de

    Just wrote:

    Ich kann mich Uwe nur anschliessen - heb ihn gut auf, der ist schon was wert.

    Ich tauge weder zum Spekulanten noch zum ordentlichen Archivierer. ;( Sollte also einer von euch Foristi wirklich Freude dran haben, bekommt er den Katalog einfach so. :)
    Werbung
    Hab mir die Rute gestern auch noch mal angeschaut, nur "Tegernsee",
    aber weiß einer von euch, da z.B. noch drauf steht "Nr. 74" ob dies irgendwas mit der Modelbezeichnung zu tun hat,
    oder ob dies die 74ste Rute aus der Produktion ist?

    Wenns die 74ste ist, muss ich nur noch 73 andere suchen bis meine nen Wert erhält :D

    Danke und Gruß
    Christian

    neddu wrote:

    aber weiß einer von euch, da z.B. noch drauf steht "Nr. 74" ob dies irgendwas mit der Modelbezeichnung zu tun hat,
    oder ob dies die 74ste Rute aus der Produktion ist?

    Hab den Katalog jetzt nicht vor mir liegen, aber ich kann mich erinnern, dass es die Bestell-/Modell-Nr. ist. Kannst davon ausgehen, dass mehr gebaut worden sind. :D
    Werbung
    Lustig, ich habe die Artikel aus den halben Katalog seit kurzem zuhause..

    Nachlass eines Isarfischer.. zig Telerutem umd 25-30 solche Quick-Rollen...zusammen mit 200-300 Schwimmer und 10.000 Haken & Wirbel...

    Suche gerade ein guten Zweck..

    Roel
    Hallo zusammen,

    die 74 bei der Tegernseerute ist die Artikelnummer.
    Die Rute hat es aber über längere Zeit gegeben, man bräuchte ein Bild um das genaue Alter
    zu bestimmen.

    Neben meiner Angelei an der Altmühl sammle ich auch solch altes Angelgerät. Ich sag bewusst,
    "sammle". Ein Wiederverkauf kommt bei mir nicht in Frage.

    Falls jemand was abgeben will, ich nehm es gerne gegen eine ordentliche Bezahlung.

    Gruß Walter
    Werbung