Was sagt ihr zum Pokal-Finale?

    Was sagt ihr zum Pokal-Finale?

    Also ich fand die Bayern wirklich fast zweitklassig.
    Der Sieg ist für den BVB wirklich verdiehnt.
    Von der Mittellinie weg drei - vier Stationen und drin war der Ball.
    Ich will jetzt keinen einzelnen Bayernspieler schlecht machen weil die waren heute alle nicht gut.
    Ich hab mir oft gedacht ob die BVB´ler zwei drei Mann mehr aufn Platz haben wie die Bayern.
    Das Tor vom Ribery war allerdings sehr sehenswert.
    Hoffentlich gehts gegen Chelsea besser

    MFG
    uwe123
    Ich tu das was ich für richtig finde sonst würd ich es nicht tun
    Werbung
    Was soll ich dazu sagen ?!
    Ich bin kein Bayern-Fan, aber einen solchen Untergang habe ich ihnen nicht gegönnt - ich hab weggeschaltet, weil ich mir das Elend nicht mehr anschauen wollte.
    Der sympathischste Mensch auf dem Platz war für mich "Kloppi" - obwohl er den BVB trainiert ;)
    Bei vielen Leuten beginnt das Gewissen erst dort, wo der eigene Vorteil aufhört. (Haile Selassie)
    Gruß aus den Haßbergen von fischkorb.de
    Schönes Spiel auf gelber Seite. Die Bayern haben sich angestellt, als wären sie frisch aus der Landesliga.

    Es war halt das gleiche, wie immer: Mehr Ballbesitz, aber nix geht voran. Dazu noch eine desaströse Abwehrleistung und perfekt war die Niederlage.

    Was ich noch ganz witzig fand: Erst hatten sie Pech und dann kommt auch noch Gomez dazu... nagelt der das Ding mit dem Kopf an die Latte, aber wie!
    „Denn wenn ich so alleine im Zwielicht des Canyons stehe, scheint alle
    Existenz in ein Wesen mit meiner Seele in meinen Erinnerungen zu
    verschmelzen, mit den Klängen des Blackfoot-Flusses und einem
    Viertakt-Rhythmus und ich hoffe, dass die Forelle steigt. [...] Ich kann mich dem Wasser nicht entziehen“

    -Zitat aus "Aus der Mitte entspringt ein Fluss"-
    Werbung
    Ich seh es genauso wie Uwe. Dortmund ist bisher die überragende Mannschaft. Jedoch kann sich sowas auch schnell ändern und ich bin gespannt, wie das bei denen nächste Saison läuft, auch international. Dortmund ist ein junges, dynamisches Team und der Klopp versteht es einfach, sie zu motivieren.
    Die haben einfach Spaß beim Spielen, und genau das fehlt bei der roten Millionärstruppe.
    paarscout
    Ganz Ehrlich: Ich habe nach 3min umgeschaltet, denn immer wenn ich irgend ein wichgiges Bayern Spiel schaue verlieren die. Warum auch immer.
    Den Rest vom Spiel kann ich nicht beurteilen, weil nicht gesehen.
    Auch wenn ein Mensch zwanzig Sprachen beherrscht, benutzt er doch seine Muttersprache, wenn er sich in den Finger schneidet.
    Werbung
    Des Spiel war a absolute Lachnummer. Sehr bescheidene 90 Minuten.

    Und am Ende die Aussage vom Lahm: Der FC Bayern war die bessere Mannschaft. Der is doch realitätsfern.


    Gratulation an den BVB, ein absolut tolles Spiel und verdienter Double-Sieger.
    '
    Carp Tales- supported by Carpspot

    Hadl schrieb:

    Und am Ende die Aussage vom Lahm: Der FC Bayern war die bessere Mannschaft. Der is doch realitätsfern.

    Stimmt...das war wirklich eine Lachnummer. Mit so einer Aussage macht er sich und den FCB nicht beliebter. Er hätte den Dortmundern besser für ihre großartige Leistung gratulieren sollen.
    paarscout
    Werbung

    Hadl schrieb:

    Der FC Bayern war die bessere Mannschaft. Der is doch realitätsfern.


    Dann passt er ja gut zu seinem Trainer!
    Der war nach dem Spiel auch der Meinung, dass die Roten in der ersten Halbzeit überragenden Fußball gespielt hätten :pillepalle:..........
    Wegen solcher Äusserungen konnte ich dem FCB vorher nix abgewinnen und kann es immer weniger - "realitätsfern" ist da 'ne sanfte Umschreibung, ich würde es zumindest ztw. Realitätsverlust, im Fachjargon Grössenwahn nennen.
    Sie haben ja eigentlich ganz gut mitgespielt - schlecht fand ich das Spiel alles in allem nicht, zumindest, was ich gesehen habe. Gewinnen konnten sie nicht und sie wurden halt gnadenlos bestraft, wenn sie gepennt hatten, ein 3:1 hätt's m.E. auch getan.

    Und am Ende die Aussage vom Lahm: Der FC Bayern war die bessere Mannschaft. Der is doch realitätsfern.
    Tja, Lahm war einzige "Bayer", von dem ich in den letzten Jahren was gehalten habe, er war anfangs einfach autentisch. Inzwischen hat er sich der Firma gut angepasst, oder musste es. Jetzt ist er autistisch - der FCB ist kein Fussballverein mehr, er ist ein Unternehmen.
    "Firma" ist für mich ein Synonym für ganz bestimmte Strukturen - für fast jeden Fussballer ist es in Deutschland das Höchste, beim FCB angestellt zu werden - die (R)Evolution frisst ihre Kinder - anpassen bis zum Wirbelbrechen.
    Bei vielen Leuten beginnt das Gewissen erst dort, wo der eigene Vorteil aufhört. (Haile Selassie)
    Gruß aus den Haßbergen von fischkorb.de
    Werbung
    So schlimm wird auch nicht werden. Und der Rummenigge hat ihnen ja ne saubere Standpauke gehalten vielleicht sind sie ja dadurch aufgewacht.
    Vielleicht sollten sie sich auch einfach hinten reinstellen und auf Konter warten.
    Und so verkehrt ist der Neuer auch nicht.

    MFG
    uwe123
    Ich tu das was ich für richtig finde sonst würd ich es nicht tun
    Werbung
    Ich trau ihnen zu, dass sie das Ding packen - da spielt die Psyche 'ne grosse Rolle, auch wenn's immer abgestritten wird. Allein von daher ist das kommende Spiel 'ne andere Liga - Dortmund hat sich mittlerweile für die Roten zum Angstgegner entwickelt, da war der psychische Druck m.E. viel grösser.
    Sie haben ihre Packung gekriegt, jetzt können sie befreit loslegen - gegen den BVB ging's mehr oder weniger um die Ehre, jetzt geht's nur um Kohle.
    Bei vielen Leuten beginnt das Gewissen erst dort, wo der eigene Vorteil aufhört. (Haile Selassie)
    Gruß aus den Haßbergen von fischkorb.de
    Werbung
    Ich bin nun wirklich kein Freund des FCB ,aber ich glaube schon das sie es diesmal packen .
    Wie Just schon sagte , Dortmund war der Angstgegner .
    Da haben sich díe Millionärsbubis doch schon vorher in die Hosen gemacht .
    Allerdings dürfen dann solche Towartfehler , wie beim Spiel gegen die Borussen ,nicht mehr passieren .


    Petri
    Herbert

    Just schrieb:

    gegen den BVB ging's mehr oder weniger um die Ehre, jetzt geht's nur um Kohle.


    Zu dem Ergebnis sind wir auf der gestrigen Geburtstagsfeier nach der dritten Halbe Weißbier auch gekommen - der Torwart blieb allerdings als großes Fragezeichen im Raum stehen.

    Gruß
    Walter
    Werbung
    Das wird vermutlich kein schönes Spiel gegen die Engländer. Die haben schon gegen Barca äußerst destruktiv gespielt, sind aber vorne brandgefährlich. Insofern scheint mir die Devensivtaktik von Uwe nicht besonders zielführend, zumal drei Devensivspieler bei Bayern gesperrt sind. Aber in der Liga hat Chelsea auch nicht viel gerissen und somit gehts für Beide darum, die Saison noch einigermassen zu retten.
    Schau mer mal, ich hab jedenfalls zumindest mal eine Eintrittskarte :party:
    Gruss
    Juvol
    Habe soeben ein Angebot erhalten von Fa Tickets+Tours Moser, Ludwigshafen zum Pokalfinale am 17.Mai 2014 in Berlin, VIP-Ticket für 1090€: FC Bayern gegen Borussia Dortmund!!!
    Ihr könnt euch also den Fussball-Fernsehabend heute sparen: Bayern hat schon gewonnen... :diablo: :bodycheck:

    Werbung
    naja, um ehrlich zu sein, ein sieg von lautern scheint nahezu unmöglich zu sein...ich würd keinen zwickel auf den fck setzen, die werden heut leider auch weggeballert...

    ich weiß aber auch gar nicht, ob ich es wollen würde, dass dann im neuen jahr ein zweitligist im uefa-cup spielt...

    allerdings wäre eine niederlage und somit ein schuss vor den bug, was schreib ich da, ein versenken des schlachtschiffes fc bayern, von einem zweitligisten schon was feines ;)

    den bayern-fans wär´s schnuppe, die haben ja meisterschaft und evtl. die champions-league im sack und der rest von fußball-deutschland hat a weng sein spaß an den dann doch nicht ganz unbesiegbaren (die spiele in der liga gehören da nicht mit zu, da gehen die bayern einfach nicht mehr mit dem notwendigen engagement zur sache und machen das hoffentlich auch gegen den hsv so) münchnern und a weng a schadenfreude ;)
    ...and we will never surrender...

    Fischadler schrieb:

    Habe soeben ein Angebot erhalten von Fa Tickets+Tours Moser, Ludwigshafen zum Pokalfinale am 17.Mai 2014 in Berlin, VIP-Ticket für 1090€: FC Bayern gegen Borussia Dortmund!!!
    Ihr könnt euch also den Fussball-Fernsehabend heute sparen: Bayern hat schon gewonnen... :diablo: :bodycheck:



    Am 17. Mai kann spielen wer will, da bin ich beim Fish-In und mit Sicherheit nicht in Berlin.

    Lieber treffe ich einige Leute aus dem AFB und verbringe nit denen ein paar Tage an einem See als mit ca. 80.000 Personen mir in Berlin ein Fussballspiel zu geben.

    Und für 1090 € kannste die ganze Zeche beim Fish-In bezahlen, bist gerne eingeladen um deine Kohle besser anzulegen, hast anschließend bestimmt einige Freunde mehr. :lol:
    :P Es gibt badische und unsymbadische und ich bin badisch! :thumbsup:

    anglerclub-lohr.de/index.html


    main-angler.de
    Werbung