Der Wels - "Die Fressmaschine" oder doch nicht?

    Der Wels - "Die Fressmaschine" oder doch nicht?

    Hallo Leute,

    hab mich schon öfters gefragt, ob der Wels wirklich so eine "Fressmaschine" ist wie immer behauptet wird.

    Dabei bin ich im Internet auf folgendes Interview mit dem Wissenschaftler Thomas Klefoth gestoßen.

    Schaut es Euch an. Ich finds recht Interessant.

    raubfisch-xxl.de/der-wels-aus-…nes-wissenschaflters.html

    Was meint Ihr dazu?

    Grüße Förgo
    Mein Angelmotto lautet: "Big is Beautifull" :D
    Werbung
    Die immergültige richtige Antwort kann es somit nicht geben.

    Wer das Interview genau liest, der wird feststellen, dass eingangs gemachte Aussagen tlw. in derselben Antwort wieder relativiert werden. Die meisten Wissenschaftler wissen, dass sie nix wissen - sie vermuten höchstens Zusammenhänge, ohne sie definitiv beweisen zu können - das tue ich auch.
    Die Natur ist so vielfältig, dass sie einfach nicht berechenbar ist - und hoffentlich nie wird.
    Bei vielen Leuten beginnt das Gewissen erst dort, wo der eigene Vorteil aufhört. (Haile Selassie)
    Gruß aus den Haßbergen von fischkorb.de
    Werbung