Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 224.

  • Benutzer-Avatarbild

    Kalt geräucherter Lachs

    Pullacher - - Räuchern

    Beitrag

    Jo, hab auch schon die ersten Runden durch. Hab mal Salami vom Wildgeflügel gemacht, 2 kleine Reh-Schinken sind schon weg und 2 große Forellenfilets sind schon durchgegangen. Für Fisch: 2:1 Salz/Zucker Menge nach Gefühl 24h Beizen 6h Räuchern Ich hab mir das auch von einem Freund abgeschaut und räucher jetzt immer nur noch die vorderen Filethälften. Wird einfach gleichmäßiger und man hat keine trockenen oder übersalzten Stellen. Die Schwanzstücke landen in der Pfanne und auf dem Grill.

  • Benutzer-Avatarbild

    Angel- und Parkmöglichkeiten am RMD-Kanal?

    Pullacher - - RMD - Kanal

    Beitrag

    Wenn bei dir am Gewässer eh nix geht verlierst du doch auch nix wenn du mal einen halben Tag opferst und dir die Bedingungen einfach vor Ort selber anschaust und auskundschaftest.

  • Benutzer-Avatarbild

    Renken räuchern

    Pullacher - - Räuchern

    Beitrag

    Mit Schuppen geht es beim Verarbeiten des geräucherten Fisches etwas Leichter. Aber aus den gleichen Gründen wie Juvol schuppe ich immer alle Renken schon am Wasser. Dann kann ich später alles damit machen und muss nicht noch Schuppen pulen im Spülbecken.

  • Benutzer-Avatarbild

    Laichen aktuell irgendwelche Weißfischarten bei euch oder gibt es ein erhöhtes Aufkommen kleiner Brutfische? Wenn in Hamburg damals die Stintbrut geschlüpft und der ganze Fluss voll mit den kleinen Larven war ging eine Zeitlang fast nix.

  • Benutzer-Avatarbild

    So sehe ich das auch, sie werden mit der Zeit manchmal unbemerkt stumpf. Versprödung erlebt ein Haken im Anglerleben nicht. Bei gebundenen Fliegen rostet es gern mal unter dem Material, aber das ist ja nicht dein Problem.

  • Benutzer-Avatarbild

    Da wird es erklärt: youtube.com/watch?v=RZMrurQhpmI man macht einen halben Schlag oder einen Mastwurf um die Schwanzwurzel und zieht diesen soweit zu, dass die Schnur etwas einschneidet.

  • Benutzer-Avatarbild

    Was auch funktioniert hat, allerdings etwas schlechter, ist das anködern durch die Lippe mit großem Einzelhaken. Ich mach das manchmal im Winter beim Ruttenfischen und hab immer mal wieder Forellen als Beifang. Bei Aal wäre ich skeptisch was die Hakquote angeht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Nein, ich nehme die Eingangs beschriebene Variante mit großem Einzelhaken im Maulwinkel. Allerdings mit Schlaufe statt Extrahaken zum fixieren (Halber Mastwurf). Geht wunderbar, egal ob See oder Fluss.

  • Benutzer-Avatarbild

    Einfach in die Forellenzucht Leutasch rüberfahren. Andere Länder, andere Sitten. Wobei ich mal sagen muss, dass ich den deutschen Angelschein für totalen Blödsinn und unglaublich übertreiben halte. Ich hab schon in einigen Ländern der Welt gefischt, einen vergleichbaren Bürokratieaufwand gibt es nirgends. Und einen schlechteren Umgang mit der Kreatur oder mehr Verstöße gegen Mindestmaße oder Schonzeiten hab ich nirgendwo erlebt. Mehr Kontrollen gibt es allerdings schon in anderen Ländern. Ich we…

  • Benutzer-Avatarbild

    Schliersee vs Tegernsee

    Pullacher - - Gewässer in Bayern

    Beitrag

    Stimmt, das hab ich vergessen. Wenn du am Tegernsee 5 Renken fängst findest du bestimmt in einem oder mehreren Fischen Larven vom Hechtbandwurm. Außerdem ist noch der Wind zu beachten, an einem normalen Tag kommt ab 11:30 ein kräftiger Nordwind der einem das Schleppfischen sehr verleiden kann.

  • Benutzer-Avatarbild

    Schliersee vs Tegernsee

    Pullacher - - Gewässer in Bayern

    Beitrag

    Für die Fangaussichten auf jeden Fall Tegernsee. Die Ausstattung zum Ankern und Rutenhalter werdet ihr selber mitbringen müssen. Tageskarten sind kein Problem, Leihboot spontan ohne Reservierung am 01.05 wird kritisch, wenn beim Hotel Reifenstühl. Leihboot und Tageskarte sollte auch am Schliersee kein Problem ein, war ich aber schon lange nicht mehr.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich hab auch nur eine Baumarkt-Plane drüber, wird gehalten durch ein komplett umlaufendes stabiles 8mm Gummiseil. Ein komplett umlaufender Spanngurt wird auch halten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Dann muss ich wohl mal mit meiner Frau reden, Bootsbalance hat Priorität

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich konnte jetzt Dank Kaneta ein Marine 14m 4Tage lang am Walchensee testen. Teilweise waren richtig rauhe Bedingungen mit ca. 5bft und guter Welle. Das Boot hat es in punkto Sicherheit ganz locker weggesteckt, da geht auch noch mehr. Die Rudereigenschaften mit einer Person sind gar nicht schlecht, 15km Tagespensum sind problemlos möglich. Bei 20km hab ich den Unterschied zu einem richtigen Leichtläufer dann doch gemerkt. Daß breite, ständig eingetauchte Heck ist aus meiner Sicht der Grund dafür…

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke Hubert, die Prioritäten liegt wirklich auf den bestmöglichen Rudereigenschaften wenn 2 Personen an Bord sind. Der tägliche Thermikwind am Tegernsee ist eher ein Komfortproblem als wirklich ein Sicherheitsproblem. Das hohe Freibord des Lindner erlebe ich regelmäßig bei Roel als Problem bei starken Wind.

  • Benutzer-Avatarbild

    Oha, das Terhi Saiman ist auch ein guter Tipp. Die Form gefällt mir.

  • Benutzer-Avatarbild

    Das 370er ist sicher zu klein für 2 Personen beim Schleppen. Aber das 460er Kimple Dolphin sieht gut aus von der Form. Danke für den Tipp. Vielleicht kann ich mich noch zu dem Barrio durchringen, auch wenn es die 5000€ Marke sicher knackt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Siehe oben, es wird nur gerudert und 5,40 sind zu groß.

  • Benutzer-Avatarbild

    Und das würdest du als Ruderboot für das Schleppen bei kräftigem Wind empfehlen? Der Forelleke ist ganz schön am fluchen mit dem Ding.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo werte Mitfischer mit Marktüberblick, ich suche ein Alu-Ruderboot für den Tegernsee mit dem man auch bei rauen/windigen Bedingungen mit 2 Personen und Geraffel einen ganzen Tag schleppen kann und auch beim Renkenfischen noch halbwegs Platz hat. Zu den Rahmenbedingungen: - Boot muss jedes mal von Hand über eine steile Holzrampe geslippt werden. - Es ist immer mittelstarker bis starker Wind - Es wird ausschließlich gerudert - Es wird geschleppt(mehrheitlich) und vom verankerten Boot gefischt.…

  • Benutzer-Avatarbild

    Einzelhaken am Woobler

    Pullacher - - Köder

    Beitrag

    Ich sehe, ihr wisst Bescheid. Den neue Owner Seatrout hab ich noch nicht probiert, sonst ist der Owner ST61 mein Favorit bei Blinkern. Wobbler hab ich gar nicht im Sortiment muss ich gestehen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Einzelhaken am Woobler

    Pullacher - - Köder

    Beitrag

    Bei zwei Sprengringen braucht es dann aber eine andere Stellung des Hakenöhrs z.B wie bei dem Owner S61, sonst steht die Spitze 90° zur Seite

  • Benutzer-Avatarbild

    Das ist wirklich ein außergewöhnlicher Film. Wenn man bedenkt was für eine Gewässerkenntnis man haben muss um genau im richtigen Moment an dem kleinen Bächlein zu stehen, unglaublich. Aber an der Brudermühlbrücke hat er auf der falschen Brückenseite runtergeschaut

  • Benutzer-Avatarbild

    Biste deppert, zum Glück dürfen wir am Tegernsee keinen E-Motor hernehmen. Bei Elektrotechnik reagiert mein Gehirn sofort allergisch. Respekt vor dem Zeit Einsatz und dem Ergebnis, sauber umgesetzt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Das ist aus meiner Sicht so die Mindestanforderung für das Schleppen an unseren Seen: amazon.com/Cannon-Lake-Troll-Manual-Downrigger/dp/B000MMZ5W4 Ich hab aber nach kurzen Versuch keinen mehr am Ruderboot. Brauchst 2 Leute oder einen Motor, damit das halbwegs Spaß macht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Und Multirolle, Spitzenring und zwei Ruten Halter sind günstiger als ein z.B. cannon Laketroll?

  • Benutzer-Avatarbild

    Umfrage Bootsfahren auf der Isar

    Pullacher - - Isar

    Beitrag

    lra-toelz.de/buerger/behoerden…der-isar-meinungsumfrage/ Bitte mitmachen, es nimmt seit Jahren immer wahnsinnigere Züge an. Gruß, Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    Benutzt du Saiblingsschwimmer noch aus romantisch/historischen Gründen um nochmal das Feeling vergangener Tage zu haben? Vielleicht ist die Technik sogar auf Seeforellen-Schwimmer anzuwenden ...

  • Benutzer-Avatarbild

    Auch nicht blöde, danke für den Tipp. Bezieht sich dann aber bestimmt auf Renkenschwimmer oder?

  • Benutzer-Avatarbild

    Vor allem hab ich kräftig geangelt hier drüben in Wyoming. Unglaubliche Möglichkeiten für Fliegenfischer und das Schleppfischen ist auch gigantisch auf den großen Stauseen. Dass ich mal auf Landlocked-salmon fischen würde auf einer Dienstreise hätte ich letztes Jahr auch für eine Utopie gehalten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja, hab ich. Schmeckt besser als jede andere aufwendigere Variante. Hab Dijonsenf, braunen Zucker und etwas Dill genommen. Da ich ja seit 9 Wochen auf einer Dienstreise in den USA weile fehlte der Pürierstab, mit der Gabel rühren geht auch gut. Zum gebeizten oder geräucherten Kokanee Lachs ein Traum

  • Benutzer-Avatarbild

    Saisonauftakt auf Bachforelle

    Pullacher - - Spinnfischen

    Beitrag

    Filetieren und die Filets mit 2/3 groben Meersalz 1/3 braunem Zucker und reichlich frischen Dill bestreuen. Die Filethälften mit der Fleischseite aufeinander legen, mit Frischhaltefolie einwickeln und 24h im Kühlschrank in einer Schale liegen lassen. Danach abwaschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben geschnitten auf Weißbrot, Baguette oder Toast. Soweit das bewährte Basisrezept, sind sehr viele Variationen möglich.

  • Benutzer-Avatarbild

    Saisonauftakt auf Bachforelle

    Pullacher - - Spinnfischen

    Beitrag

    Auch ein toller Fisch, Petri zu Fang und Gewässer

  • Benutzer-Avatarbild

    Saisonauftakt auf Bachforelle

    Pullacher - - Spinnfischen

    Beitrag

    Ich hab euch auch noch eine verheimlicht fällt mir gerade ein. 50 cm auf Streamer mit Sinkschnur. Ein außergewöhnlich schön gefärbter Fisch wie ich finde. anglerforum-bayern.de/index.ph…0b54b74522103cdce27f82a53

  • Benutzer-Avatarbild

    Saisonauftakt auf Bachforelle

    Pullacher - - Spinnfischen

    Beitrag

    Jetzt gönnt dem Kerl doch seine schöne Bachforelle. Sauber Maßig und dicke Filets auf den Rippen, was will man mehr. Wir wollen hier Fangberichte lesen und nicht die wenigen Fänge noch schlechtmachen. Also mehr Fänge posten und weniger rummeckern.

  • Benutzer-Avatarbild

    Saisonauftakt auf Bachforelle

    Pullacher - - Spinnfischen

    Beitrag

    Online hab ich bei AKM noch nix bestellt, aber über die Homepage habe ich mich auch schon seit Jahren gewundert. Die Dinger zupft man über den Grund, stromab durchschwingen lassen ist aber auch super. Mit einem Exemplar brauchst du nicht an den Fluss gehen, da lässt man gerne mal einen von hängen. Im Schweizer Angelforum gibt es eine Top-Beschreibung von Helmut zum fischen mit der Rehhaarkoppe.

  • Benutzer-Avatarbild

    Saisonauftakt auf Bachforelle

    Pullacher - - Spinnfischen

    Beitrag

    z.B als Forellenzopf bei Joker-fishing.de. Bei AKM in München gibt es auch welche. Die richtig tollen Sichlschmidt-koppen gab es immer beim Watzmann-Angler in Berchtesgaden. Allerdings hat der seinen Onlineshop eingestellt wenn ich richtig informiert bin.

  • Benutzer-Avatarbild

    Das schaut schon stark aus. Wenn ich da an meine quietschende, schlackernde und abgewetzte Laufrolle mit fehlendem Plastikgriff denke kommen gleich wieder Kaufgelüste.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich hab einiges probiert, als Nachläufer am Blei, am Kopf der Hegene mit in den Einhänger, Einfachwirbel, Dreifachwirbel und als Springer. Gab immer mächtig Tüdelage. Wenn ich mal Saiblinge auf der Hegene hatte, dann immer ohne Lockplättchen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Jo, hab ich mal besichtigt als ich am Hintersee ein WE zum Fischen war. Die züchten auch für den Strarnberger.