Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 240.

  • Benutzer-Avatarbild

    E-Motor Kraller A54

    Hubert - - Boote & Bootsequipment

    Beitrag

    Ein Kraller A54 erreicht mit einem Motor mit 2000 Watt deutlich über 10 km/h und auch ein Motor mit 1000 Watt dürfte mit dem Boot schon an die 10er Marke kratzen. Ob man einen Torqeedo will, steht auf einem anderen Blatt. Es gibt in der 1000 Watt Klasse auch bürstenlose Motoren, die ohne Getriebe sind und deshalb deutlich leiser sind.

  • Benutzer-Avatarbild

    Falls jemand noch original Kraller Teile braucht, ich habe die noch, z.B. die Rudergelenke usw. Anrufen oder Email ...

  • Benutzer-Avatarbild

    Schliersee vs Tegernsee

    Hubert - - Gewässer in Bayern

    Beitrag

    Zitat von Chiemseer: „... Das mit dem Bandwurm habe ich gar nicht bedacht, das hatten wir am Chiemsee bisher (zum Glück) noch nicht. ...“ Warum in die Ferne schweifen, ... Chiemsee ist doch auch schön und gerade am 1.Mai wären mir deine beiden angestrebten Seen zu stressig. Zum Hechtbandwurm muss ich für die Saison 2017 am Chiemsee leider etwas anderes berichten. Der Befall ist aber im Vergleich zum Tegernsee noch als Minimal zu bezeichnen. Einen Fisch mit einer größeren Anzahl von Finnen habe i…

  • Benutzer-Avatarbild

    kurz und knapp: Nein - mit der Angel darf man ausnahmslos nur als Inhaber eines Fischereischeines.

  • Benutzer-Avatarbild

    Bootskennzeichen

    Hubert - - Boote & Bootsequipment

    Beitrag

    Gibt ja nur ein Boot am Chiemsee mit 'hinten dran'

  • Benutzer-Avatarbild

    Bootskennzeichen

    Hubert - - Boote & Bootsequipment

    Beitrag

    Auf beiden Bugseiten oder am Heck - ist beides möglich ... https://www.elwis.de/DE/Sportschifffahrt/Verzeichnis-Verordnungen/KlFzKV-BinSch.pdf?__blob=publicationFile&v=2 Allerdings findet man im Internet auch, dass die Kennzeichnung am Heck nur zulässig ist, wenn das Kennzeichen nicht durch einen Außenborder verdeckt wird. Andere Länder verlangen teilweise explizit am Bug. Wenn man also mit seinem Boot auch mal zu den Nachbarn will, sollte man das bedenken. Schließlich: Am Heck ist das Kennzeich…

  • Benutzer-Avatarbild

    Alu-Ruderboot zwei Personen

    Hubert - - Boote & Bootsequipment

    Beitrag

    Wenn es nicht um wirklichen Wind und richtige Welle geht, dann wäre eine Stufe drunter ein Marine 14 m einen Blick wert. Sehr leicht, relativ niedrig, dabei aber dennoch von der Sicherheit nicht mit Kraller Co vergleichbar und für zwei Personen geräumig. Vor allem bekommt auch der hinten sitzende keinen nassen Ar...

  • Benutzer-Avatarbild

    Alu-Ruderboot zwei Personen

    Hubert - - Boote & Bootsequipment

    Beitrag

    Das, was du suchst, wäre die eierlegende Wollmilchsau schlechthin - und die gibt es bekanntlich nicht. Irgend einen Tod wirst du bei deinen Anforderungen sterben müssen. Marine stellt keine reinen Ruderboote her, aber etliche Boote lassen sich relativ gut rudern. Ein Boot, welches sehr leicht zu rudern ist und dazu noch wenig windanfällig wäre, ist leider dafür absolut ungeeignet bei etwas stärkerer Welle. Das wären die Klassiker wie eben 420 Kraller o.ä. Ein Boot, welches auch bei mehr Wind noc…

  • Benutzer-Avatarbild

    RE:

    Hubert - - Boote & Bootsequipment

    Beitrag

    Hängt natürlich vom Boot, Wind und Welle, Strömung ab, aber so über den Daumen: Tagelang ... Bei meinem Xi5-55 kann ich mit einer 80 Ah LiIon mehrere Tage ankern bzw. nach einem Tag ist es das Nachladen nicht wert.

  • Benutzer-Avatarbild

    haswing protruar 1.0

    Hubert - - Boote & Bootsequipment

    Beitrag

    Das alles hat zwar nichts mehr mit dem sehr guten Haswing Protruar 1.0 zu tun, aber... Minn Kota und MotorGuide haben beide mindestens eine GPS-Antenne im Motorkopf und haben zudem WAAS/EGNOS, das die Genauigkeit nochmal deutlich steigert. Den Rest macht die Software, die für sanften Ausgleich der Abweichungen verantwortlich ist. Der Haswing hat kein GPS im Motor, sondern wird mit einem Smartphone gekoppelt, welches sowohl die Steuerungssoftware als App stellt, als auch die GPS-Funktionen. Neben…

  • Benutzer-Avatarbild

    haswing protruar 1.0

    Hubert - - Boote & Bootsequipment

    Beitrag

    Was willst denn wissen und zu welchem Motor? Haswing Bugmotor ohne GPS: top Haswing Bugmotor mit GPS: lass es Für mehr Details / Beratung kannst mich gerne anrufen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Batterie für Ankerwinde

    Hubert - - Boote & Bootsequipment

    Beitrag

    Lithium-Akkus sind generell schon zum empfehlen, wenn man sich ein wenig mit den Akkus beschäftigt, was sie mögen und was nicht und wenn man sie entsprechend behandelt. Mein Starthilfe-Akku ist ja auch super für diverse Zwecke - eben mal schnell mobil das Handy aufladen, ein wenig Starthilfe-Unterstützhung leisten, kurz das Echo zum Testen betreiben usw. Das Gerät ist sehr handlich und leicht, nur die Laufzeit, die sich rechnerisch aus der angegebenen Kapazität des Akkus ergibt, erreicht es nich…

  • Benutzer-Avatarbild

    Batterie für Ankerwinde

    Hubert - - Boote & Bootsequipment

    Beitrag

    Meine Lösung sieht so aus, dass ich keine Ankerwinde mehr habe, sondern einen Bugmotor mit GPS und 'digitalem Anker'. Da dies am Chiemsee als Anker zugelassen ist, habe ich meine Ankerwinde auch verkauft. Wenn du eine Möglichkeit zum schnellen Entfernen der Winde willst, dann würde ich mir die Montage-Platten für Bugmotoren mal näher ansehen, isnbesodere die Lösungen mit Alu-Platte, welche man ineinander schieben kann. Wichtig ist, dass die Bugrolle sauber zur Mitte der Windentrommel fluchtet, s…

  • Benutzer-Avatarbild

    Batterie für Ankerwinde

    Hubert - - Boote & Bootsequipment

    Beitrag

    Ich habe die Messwerte der Ankerwinde nicht mehr genau im Kopf, aber mit einem Akku mit gut 20 Ah wirst du einen Tag locker ankern können. Zum Ablassen braucht sie auch nicht viel Strom, sondern nur beim Hochziehen. Der erwähnte 12 Ah Akku wird imho etwas schwach sein, weil Blei-Akkus keine so hohen Ströme (in Relation zur Kapazität) mögen, gerade wenn es um größere Tiefen und längere Laufzeiten der Winde unter Vollast geht. Mit 25 - 30 Ah hast Ankern + Echolot aber in einem Akku für einen ganze…

  • Benutzer-Avatarbild

    Nachdem ich inzwischen mehrfach die Lessi F1 in 2,10 gefischt hatte, habe ich es jetzt auch mal geschafft, die Video-Cam mitlaufen zu lassen. Vielleicht ist die Aktion und Reaktion der Rute im Drill für den einen oder anderen sehenswert. Bei größeren Renken geht die Aktion deutlich mehr zum Handteil. Wer mich kennt, dem ist vielleicht noch aufgefallen, dass meine HBE Singularis inzwischen auf die Lessi gewandert ist. Wenn ich mich momentan für eine meiner beiden Ruten - Lessi F1 oder Websta Swis…

  • Benutzer-Avatarbild

    Inn

    Hubert - - Inn

    Beitrag

    Meine 'Kindheitserinnerungen' saghen noch, dass Inn und Salzach erst ab September frei vom Schmelzwasser sind und dann gut mit der Fliege befischbar sind. Davor haben sie einfach Schneewasser, wenn es auch die letzten Jahre anders war. Wenn im späten Frühjahr heftige Regenfälle sind, dann kommt der Schnee auf einmal runter, sonst eben in einer langen Phase als Schmelzwasser.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von vatas-sohn: „... Los! Wer traut sich? “ Iiiiich Oiso: Die Lessi F1 dürfte im Preissegment bis 200 Euro eine der Top Ruten sein, wenn nicht 'die'. Ich habe schon ein paar verkauft und fische sie auch selber als 2,10er. An eine Websta Swissmaster kommt sie zwar nicht ran, aber deren sehr schnelle Charakteristik muss man auch mögen und die kostet fast das Dreifache. Die Bisserkennung der F1 ist sowohl optisch, als auch beim Spüren überdurchschnittlich gut. Gerade die Kombination aus beide…

  • Benutzer-Avatarbild

    Vergoldete Forellen

    Hubert - - Räuchern

    Beitrag

    10 % Salz wäre mir auch zu viel. Ich nehme etwa 7 - 8 %. Nach 12 Stunden ist bereits 'Gleichstand' erreicht, d.h. der Fisch hat durchgehend und gleichmäßig den selben Salzgehalt wie die Lake. Mehr Zeit bewirkt dann keine Änderung mehr. So steht alles zumindest in dem altbekannten Lehrbuch. Bei 10 % ist die Haltbarkeit der Fische noch besser, mehr ist da tatsächlich mehr. Unter 6 % sollte man angeblich nicht gehen.

  • Benutzer-Avatarbild

    haswing protruar 1.0

    Hubert - - Boote & Bootsequipment

    Beitrag

    Vielleicht eine Verständnis-Frage ... Der Haswing hat kein GPS im Motorkopf eingebaut, sondern nutzt das GPS des Smartphones. Wenn sich das Smartphone (mit dem GPS) ganz hinten im Boot befindet, dann will der Motor eben das Heck des Bootes auf dem Platz halten. Das System hat insofern natürlich Nachteile, aber auch Vorteile: Die Software und besonders das GPS-Teil lässt sich durch ein Update ständig aktualisieren. Moderne Smartphones nutzen inzwischen z.B. neben den amerikanischen GPS-Satelliten…

  • Benutzer-Avatarbild

    Nachdem mein Junior gerade die Bilder gesehen hat, will er seine Rolle doch behalten. Da ich aber noch eine zusätzlich mitgenommen hatte, steht die eine noch zum Verkauf. Aus gegebenem Anlass hatte ich die letzen Tage etwas im Netz gefunden, und zwar gibt es für Brillen Schrumpfschlauch etc in sehr feinen Abstufungen und hoher Qualität, falls jemand kein Plastidip o.ä. hat. http://www.nasenfahrrad24.de/Buegelenden oder einfach nach Bügelenden googeln.

  • Benutzer-Avatarbild

    Am Plansee wird beim Saiblingsschleppen (nicht Hegene) eine Schleppkette zwischen Hauptschnur und Köder geschaltet. Das sind ein paar große Spinnerblätter auf ein Stahlvorfach montiert. Diese Schleppkette ist etwa 70 cm lang. Zum Fischen bzw. Schleppen muss dann allerdings durch den hohen Druck, den die Spinnerblätter aufbauen, eine Rute im Format einer Hechtrute verwendet werden. Der Drillspaß hält sich in Grenzen. Zwischendurch haben wir auch mit der Hegene gefischt und auch das ging, ohne Loc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ringmaier Ruderboot lackieren

    Hubert - - Boote & Bootsequipment

    Beitrag

    Genau das kann ich nicht beantworten. Das musst einfach vom Lackhersteller erfragen oder lesen, ob der geeignet ist, ohne Primer direkt auf GFK. Schleifpapier so fein wie möglich und so rau wie nötig. Das hängt auch davon ab, ob du mit der Hand oder Maschine schleifen willst. Irgendwas zwischen 120 und 800

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbstgebauter Holzräucherschrank

    Hubert - - Räuchern

    Beitrag

    Das einzige, was ich nicht so ganz verstehe: Warum räuchert man Socken?

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbstgebauter Holzräucherschrank

    Hubert - - Räuchern

    Beitrag

    Wie war deine Adresse nochmal?

  • Benutzer-Avatarbild

    Ringmaier Ruderboot lackieren

    Hubert - - Boote & Bootsequipment

    Beitrag

    Jetzt hatte ich begrifflich ein wenig durchgemischt ... Topcoat ist eine Art Anstrich als äußerste Schicht einer GFK-Konstruktion Gelcoat ist die erste, durchgefärbte Schicht vom GFK in einer Negativ-Form und genau diese hatte ich gemeint. fiberglas-discount.de/lexikon/wissenswertes-topcoat Ich vermute ganz stark, dass dein Boot, sollte es noch original sein, außen ein Gelcoat hat.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ringmaier Ruderboot lackieren

    Hubert - - Boote & Bootsequipment

    Beitrag

    Normal haben diese GFG-Boote keinen Lack drauf, sondern die erste GFK-Schicht in der Form ist ein gefärbtes GFK, also Polyester-Harz. Irgendwo wird das Boot ja eine kleine Scheuerstelle haben, wo du bereits sehen kannst, ob auf dem GFK noch eine Lackschicht drauf ist, oder ob es einfach durchgefärbtes Harz ist.

  • Benutzer-Avatarbild

    Bootsmotoren

    Hubert - - Boote & Bootsequipment

    Beitrag

    Unter diesen Umständen und im Internet: gar nix Du kannst mich aber gerne mal anrufen oder mir eine Email schreiben.

  • Benutzer-Avatarbild

    Projekt 2017: eodSy9bLLyeAW7-bfBQ7zcz3RW88S9E-S5gVeHGXgEJiVwZZjMRWEdMNl7fC8jNIo724JxL-85HwjLU=w1680-h920-rw Wo sind die Fische?

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Hubert auch Meine Rute + Rolle wäre mir echt zu teuer, als dass ich sie einfach im Boot rumliegen lasse. Es kommt natürlich immer auf die genauen Umstände an, denn bei mir bleibt der Koffer im Boot, auch auf dem Trailer und lässt sich im Boot super unterbringen. Wenn das Boot dafür zu klein ist, dann würde er mich im Boot sehr stören. Ich kenne nur die Websta-Koffer. Die sind sehr solide und langlebig, haben Metall-Scharniere, gute Klapp-Verschlüsse, ...

  • Benutzer-Avatarbild

    Bootsmotoren

    Hubert - - Boote & Bootsequipment

    Beitrag

    Zitat von Grünschnabel: „... Wenn der Motor durchbrennt, dann tut sich doch gar nichts mehr; nach meinem amateurhaften Verständnis ...“ Für die stufenlosen Motoren müsste das so sein. Bei Stufenmotoren werden die Leistungsstufen dadurch erreicht, dass verschiedene Wicklungen im Motor einzeln bzw. in Kombination angesteuert werden, also z.B. Stufe A, Stufe B, Stufe A + B gleichzeitig, ... Wenn da eine durchbrennt, dann geht halt eine Stufe nicht mehr und die Stufen, wo der eine Kreis mit eingebun…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bootsmotoren

    Hubert - - Boote & Bootsequipment

    Beitrag

    Zitat von Grünschnabel: „... Sind die Motoren von MotorGuide durchweg Schrott, oder habe ich nur Pech gehabt. ...“ An welchem Boot bzw. unter welchen Bedingungen betreibst du den Motor denn? Motorguide baut hochwertige Motoren. Die neuen Bugmotoren - die Xi5 - sind z.B. den noch aktuellen Minn Koto von der GPS-Steuerung haushoch überlegen. Ich fahre aktuell auch einen Xi-5 Bugmotor. Der ist derzeit in mehrfacher Hinsicht das Beste, was auf dem Markt ist. Etwas kann aber definitiv bei den obigen …

  • Benutzer-Avatarbild

    Höfner Boot

    Hubert - - Boote & Bootsequipment

    Beitrag

    Der Knittel hatte ein Sportsman - das Fishing ist als Ruderboot konzipiert und ermöglicht keine Gleitfahrt bzw. da wird es kritisch, die Sportsman-Serie von Linder sind reine Motorboote, die im Verhältnis zur Breite sehr kurz sind.

  • Benutzer-Avatarbild

    Höfner Boot

    Hubert - - Boote & Bootsequipment

    Beitrag

    Bis auf das kippelig stimme ich dem Bressen zu. Ein Boot in Rundspant-Konstruktion kann per se nicht wie ein Brett im Wasser liegen. Ich hatte das kleinere - Linder Fishing 410 ziemlich lange ...

  • Benutzer-Avatarbild

    Bootsmotoren

    Hubert - - Boote & Bootsequipment

    Beitrag

    Im Netz wäre der Motor auf die Schnelle für 599,-zu finden - bei einem Reparatukosten-Voranschlag von 600,- Euro würde mich schon der Händler interessieren? Wenn du nicht weiter kommst, kannst dich gerne melden. Da lässt sich sicher eine bessere Lösung finden ...

  • Benutzer-Avatarbild

    Neu Rute/neue Rolle

    Hubert - - Rollen

    Beitrag

    Manche haben sie als Statio auf der Renkenzupfe. Sie ist sehr leicht und die Bremse ist o.k.

  • Benutzer-Avatarbild

    Neu Rute/neue Rolle

    Hubert - - Rollen

    Beitrag

    Ich werfe im Preisbereich unter 100 Euro noch die Ryobi SLAM NCRT in den Raum. Eine sehr leichte und solide Rolle, die den Vergleich mit einer Shimano Stradic Ci4 nicht zu scheuen braucht. Einen Testbericht der tollen, aber nicht so bekannten Rolle gibt es hier. world-fishing-tackle.de/produk…ncrt-slam-von-abgemetert/ Die Rolle stammt übrigens aus dem selben Hause, wo auch die oben erwähnte Spro Red Arc hergestellt wird, Ryobi eben.

  • Benutzer-Avatarbild

    Höfner Boot

    Hubert - - Boote & Bootsequipment

    Beitrag

    Kraller werden nicht in Polen gebaut und die 'Bauadresse' hilft einem gar nix, denn derjenige, der die Formen hat, baut nicht nebenbei noch welche ohne Label. Was aus einer Kraller-Form kommt, heisst Kraller und hat entsprechende Lieferzeiten und Preise. Ich könnte den Herstellungsort schon nennen, aber was bringt das?

  • Benutzer-Avatarbild

    Höfner Boot

    Hubert - - Boote & Bootsequipment

    Beitrag

    Das Problem ist, dass 'nicht kipplig' entweder Flachboden oder bei Rundboden sehr schwer bedeutet. Beides ist zum Rudern nicht optimal. Letztlich ist jedes Boot ein Kompromiss, bei dem man halt die gewünschten Eigenschaften für einen selber optimal unter einen Hut bringen muss. Ein Boot, welches leicht zu rudern / schnell ist, wird lang und schmal sein und im besten Fall noch eine Rundspant-Konstruktion haben, welche im Heck wieder spitz zusammen läuft oder bis zur Wasserlinie nach oben gezogen …

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Black Friday hält auch in Bayern Einzug. Zum Verkauf stehen zwei Marine 14 m - Preis je 1750,- Euro. Neuware - Modell 2016. Der reduzierte Verkaufspreis ist nur gültig bis Freitag, 02.12.2016. Der Preis bezieht sich auf ein Boot, incl. 19 % USt., ohne Zubehör. Auf andere Boote der Fa. Marine gibt es bei Lagerware oder Bestellung bis 02.12. ebenfalls Sonderpreise. Technische Daten / Details auf Anfrage. Keine Bestellung im Rahmen von Fernabsatzverträgen. www.coreboat.com

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn ich dazu komme, stelle ich sogar Bilder auf meine HP. Die 12er kannst ja schon als Vorab-Bilder auf der Homepage finden. Im Spezl-Kreis und darüber hinaus sind diese Hegenen bereits sehr beliebt. Jedenfalls binde ich von 10 / 12 bis runter zu 16 alles mit ein und dem selben Material.